Freitag, 21. März 2014

12tel Blick März


Eine neue Runde im 12tel Blick, diesmal im März!

Ich bin froh, dass ich die Fotos schon gestern gemacht habe, heute war das Wetter nämlich längst nicht mehr so schön.


Man sieht schon, das herrliche Frühlingswetter hat seine Arbeit erledigt, im halben Weinfass blühen die Muscaris und die Zwerg-Nektarine öffnet ihre Blüten.

Nur die Zwerg-Narzissen trauen sich noch nicht so ganz.

Dafür wird es aber jede Menge Walderdbeeren geben...


Die Erdbeeren wuchern geradezu. Sie bilden lange Austriebe, die sich einfach aus dem Fass fallen lassen und am Boden weiter wachsen.

So kann ich überall an der Gartenmauer Erdbeeren pflücken.

(Sehr zur Freude von Casiopaja - die übrigens noch schläft, aber in 2 Wochen geweckt wird - wachsen sie in perfekter Schildkröten-Höhe....)


Ich bin schon gespannt, wie es nächsten Monat ausschaut!

Bei Tabea findet ihr noch viele 12tel Blicke, schaut unbedingt bei ihr vorbei!


Wie sind Eure Pläne fürs Wochenende?

Ich hoffe, ein paar Dinge im Garten erledigen zu können. (Sollte das Wetter aber wirklich so grausig werden wie angekündigt, dann bleibe ich lieber drin...)

Am Sonntag nähe ich meinen Patchwork-Block für diese Woche.


Im Notfall wird es eben ein gemütliches Wochenende vorm Kamin.

Gartenbücher, Lieblingszeitschriften und Mohnkuchen stehen jedenfalls bereit...


Und nun wünsche ich Euch zwei wunderbare freie Tage (ihr habt doch hoffentlich alle frei?), genießt die Zeit und macht was Schönes!


Take Care,

Markus



Kommentare:

  1. Hi Markus,
    wow deine Zwergnektarine sieht ja gigantisch aus und Walderbeeren hätte ich auch gern.
    Lecker !
    Schönes WE, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Markus ..
    Da hat sich ja schon ordentlich was getan in Deinen Fass ....
    Eine schöne Idee wie Du die Bilder der letzten Monate präsentierst ....
    Ich denke auch das sich am Wochenende die Gartenarbeit in Grenzen halten wird ...hier ist es kalt , stürmisch und es regnet ...eher das Wetter gemütlich drinnen zu sitzen .
    Aber Langeweile wird es nicht geben ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    interessant wie sich die Natur Monat für Monat verändert!
    Bei mir geht es allerdings nur noch viiieeel
    langsamer zu ...
    Das zu akzeptieren ist nicht jedes Jahr leicht für mich, aber dieses Jahr kann ich gerade so damit leben. Bin schon froh einfach keinen Schnee mehr sehen zu müssen. Die Bepflanzung des Fasses ist jedenfalls sehr viel versprechend...
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Da tut sich ordentlich was!!!Schön!!!

    Schönes Weekend :-)

    Deine Tina
    ♡♡♡♡♡

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    da hat sich ja einiges getan in Deinem schönen Weinfass! Was für schöne Fotos. Man hat das Gefühl, man könne die Pflanzen berühren :-) Mein Plan für's Wochenende ist Erholung. Ich hatte einen Erkältungsrückfall und bin derzeit handicapt, was die Sprache betrifft. Aber Flüstern geht ja auch; das ist den Kindern sogar lieber - dann haben sie die Ausrede, nichts verstanden zu haben ;-) Ich bin auch gerade wieder am quilten, mein altes Stück wartet schon ewig auf Fertigstellung (siehe in meinem Post). Würde mich interessieren was der Fachmann dazu sagt :-) .......
    Liebe Grüße und ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende,
    Mella

    AntwortenLöschen
  6. So ein 12tel Blick macht großen Spaß und doch erinnert er auch daran, wie ungemein schnell die Zeit vergeht. Doch wird man ja gerade mit dem Erwachen der Natur belohnt; und die nächsten Zwölftel werden wohl eher erquicken als beunruhigen.
    Ein schönes Wochenende,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Na das sieht doch schon recht frühlingshaft aus...Könnte gut sein, dass im April dann alles schon wieder verblüht ist...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Hey Markus,

    heute mittag habe ich an diesen 12tel Blick gedacht.Der Bär und ich sind ganz gemächlich durchdie Obstbaumwiesen geschlendert , es ist wunderbar zuzusehen wie die Blüten an den Apfel und Kirschbäumen immer dicker werden, bei einigen Kirschbäumen sind sie sogar schon offen.Bei uns war es noch so sonnig dass wir uns einfach ins Gras gesetzt haben und den Blick über unser Tal genossen (ich zumindest, dem Bären sind solche Dinge wurscht) Dabei ist mir dann dein 12tel Bild eingefallen.was ist das für ein Bäumchen in dem Trog? Die Farbe der Blüte ist klasse.
    Hoffentlich wird es nicht zu kalt in den nächsten Tagen , waåre schade , hier blühen nämlich schon vereinzelt die Magnolien.

    Wūnsche dir ein schönes kreatives Wochenende

    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus
    was für wunderschöne Fotos
    Schön das du gestern die Fotos noch gemacht hast, heute war doch so schrecklich draussen
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  10. lieber Markus
    woooooooooooow dieser 12 Blick ist ja ein Hammer
    und so wunderschön
    auch deine Letzten Beiträge sind fantastisch
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, lieber Markus,
    da tut sich ja ordentlich etwas in dem tollen Fass! Ich wünsche dir ein superschönes Wochende !Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,
    wieder tolle Bilder, der Frühling macht eben einfach Spass.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Herrliche Frühlingsfarben sind jetzt schon in deinem Fass. Dann wird es ja bald richtig bunt, wenn noch die Narzissen blühen. Hoffentlich spielt das Wetter mit bei deinen Nektarinen-Blüten......mein Fass muss ich auch langsam mal aus der Winterruhe holen.
    Ein schönes, gemütliches Wochenende
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Der 12tel Blick ist soo eine tolle Idee. Das starte ich auch!!!
    LG
    Janine

    AntwortenLöschen
  15. Ui, da kann man schon richtig etwas sprießen sehen :-)
    Ganz viele gemütliche Abendgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefalken die Bilder der Nektarinenknospen! Zeigst du Bilder, wenn sie blüht? Das muss ganz zauberhaft aussehen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich sieht Dein "Frühlingsfass" aus!!!! Man kann jetzt wirklich ganz deutlich eine Veränderung erkennen!!!!! Ich hoffe jetzt bloß, dass es morgen nicht zu kalt wird! Regen kann ja mal nicht schaden, aber wir waren jetzt schon etwas verwöhnt mit den Temperaturen!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Markus,
    dein Weinfass hat eine wunderschöne Patina.
    Schon irre wie schnell alles wächst wenn ein die Sonne.
    Leider hat sie sich aber auch hier fürs erste verabschiedet. Sicher wird es ein Wochenende gemütlich am Kamin.
    Da bin ich heil froh, das ich in der letzten Woche allerhand im Garten gewerkelt hab.
    Das deine Muscaris schon blühen... da werd ich noch ein Weilchen Geduld haben müssen eh sie bei mir blühen ?!
    Dafür zeigt sich das Magnolienbäumchen prächtig.Ein schöner Farbklecks.
    Wünsch dir ein gemütliches Wochenend.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,

    bei mir ist es genau umgekehrt, die Zwergnarzissen sind fast verblüht und jetzt erst kommen die Muscari raus, von denen ich schon fast gedacht habe sie wären nicht angegangen ... die waren wohl nur schüchtern!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  20. Na da tut sich doch eindeutig was. :-) Meine Nachbarin hat auch eine Nektarine im Hofkübel, die zwar nie reife Früchte trägt, aber jeden Frühling in verschwenderischem Pink blüht. Eine Augenweide.

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,
    ich hatte auch mal eine Casiopeia, sie hiess katinka Panzerbuckel und aß am liebsten kirschbaumblütenblätter.
    Im Winter schlief sie in eine Kiste mit Walnussblättern und im Frühling Anfang April wurde sie gebadet und dann wurde sie auch gleich wieder munter und frass den ersten Löwenzahn. Den Panzer rieb ich mit Sonnenblumenöl ein, das glänzte schön im Sonnenschein.
    Das ist alles schon lange her, irgendwann war sie weggelaufen und ich hab sie auch nicht mehr wieder gefunden.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und bin gespannt wie Casiopeia die Erdbeeren nascht. Zeigst Du uns davon ein Bild?
    Viele Grüsse von Antonia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo, lieber Markus - was macht nur die Zeit mit mir? Endlich komme ich wieder mal hier vorbei. Ich will mich bessern, unbedingt. Das habe ich mir vorgenommen, die Blogrunden wieder intensiver zu betreiben. Man verpasst ja doch recht viel Schönes ...

    12tel Blick - das gefällt mir. Meine Töchter machten schon letztes Jahrd bei Tabea mit.
    Deine Fassimpression gefällt mir gut!

    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,
    ich muss immer schmunzeln wenn ich den Namen deiner Schildkröte lese ..... Casiopeia ist herrlich! Wunderschöööön ist dein 12tel Blick, ich bin schon gespannt auf weitere schöne Bilder von dir!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    grün ist es geworden im Fass! Die halb geöffneten Knospen der Zwergnektarine läßt schon jetzt erahnen in welch tollen Farben sie ihre Blütenpracht entfalten wird!
    Ich freue mich schon auf Casiopaja!
    Schönes Wochenende,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,
    noch werden wir von der Sonne verwöhnt ... die Frage ist nur wie lange?!
    Der Wetterbericht meint ja, daß es nun wieder kälter wird ... hoffentlich kommt nicht zu starker Frost für die Pflanzen ...
    Heute wollen wir ein paar Besorgungen machen und morgen ist ein gemütlicher Tag geplant ...

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus,
    sehr schön dein 12tel Blick. Es hat sich ja schon einiges getan.
    Ich hinke wie immer hinterher mit meinem 12tel Post aber ich denke ich schaffe es kommende Woche.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Da tummelt sich ja schon einiges in deinem 12tel Blick! Wir sind schon sehr gespannt auf Casiopeia!
    Liebe Grüße von Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus, wunderbare Bilder wie immer. Wir gehen heute Abend in ein Kabarett und für morgen ist Schnee angesagt, da wird es eher ein Kuschelsonntag und Abends sind wir eh bei Freunden eingeladen. Ich wünsch auch dir ein angenehmes Wochenende.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Markus,
    schön wie sich nun alles verändert, aber die Traubenhyazinthen sind leider noch nicht so weit hier. Bei dem Wetter wirst du bestimmt genügend Zeit haben, um zu relaxen - hier schüttet und stürmt es schon seit gestern, grrr....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Markus :)
    der Frühling eilt mit riesigen Schritten auch durch Deinen 12tel Blick - schön zu sehen.
    Die Aktion ist immer wieder eine Freude.

    Lieben Gruß und noch ein schönes Rest-Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  31. Lovely images of your garden Markus! I hope the weather will improve tomorrow, so that you can work in the garden! The spring flowers in the barrel look lovely.

    Happy Sunday!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  32. Die Blüten Deiner Zwerg Nektarine sind ein Taum, lieber Markus!
    HAch, beinahe hätt ich mir so was Schönes auch schon in der Gärtnerei gekauft...dann hab ich's doch gelassen,
    der Garten ist einfach schon zu voll bepflanzt.
    Deine Collage ist der Hammer, so tolle Farben und man hat den direkten Vergleich der einzelnen Monate, super Idee!
    Geniesst euren Mohnkuchen beim Kaminfeuerchen... ;-)
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  33. Lieber Markus,

    nun war das Wetter ja doch gar nicht so arg schlimm. Wir konnten auch heute sogar draußen ein bisschen rumgärtnern. Wirklich, nun sieht es doch schon viel frühlingshafter aus so rund um das Weinfass. Welch wunderbare Knospenfotos. Unsere "Frau Meier" ist bereits wach und darf die Nächte drinnen verbringen. Ich habe sie sogar am Dienstag gesehen, denn ich war bei diesem herrlichen Wetter bei meinen Eltern und konnte ihr zusehen wie sie kraftvoll ihr Salatblatt verspeist hat. :-)

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Lieber Markus,
    die Muscaris sind ja schon recht weit gegen die kleinen Narzissen, die bei mir schon blühen. Dafür sind meine Muscaris gerade erst zu sehen. Die Lage macht wohl den Unterschied. Da wird Casiopaja sich wie im Schlaraffenland fühlen, wenn die Erdbeeren-Zeit ist! Das Weinfass wird wirklich jeden Monat anders aussehen. Die Zwergnektarine im Blütenkleid wird herrlich aussehen :o)
    Hier war das Wochenende kühl, sonnig mit leichtem Ab-und-Zu-Regen. Die Geburtstagskaffeetafel im Freien ging nicht ;o) Danke für Deine Glückwünsche.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  35. Da zeigt sich ja schon ganz viel Grün!!! Und oben sprießen die Knospen, im April werden wir sicherlich eine tolle Farbenracht erleben.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  36. Lieber Markus,
    Dein 12tel Blick gehört zu den schönsten Motiven überhaupt. Ich bin schon nach den 3 Fotos total begeistert. Mal davon abgesehen, dass ich das Weinfass super finde, gefällt mir auch Deine Bepflanzung unheimlich gut. Auf die Nektarine bin ich schon sehr gespannt. Sehr genial finde ich auch die Mauer im Hintergrund, was für ein Farbenspiel.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

stay in touch