Montag, 24. März 2014

ein nachmittag im garten


Wie kann der erste Tag der neuen Woche besser enden, als mit einem Nachmittag im Garten.

Es war einfach herrlich draußen. Da hat selbst das Unkraut pflücken nicht wirklich gestört...

Jetzt bin ich (und mein Rücken....) zwar müde, aber glücklich. (So glücklich, wie man nur nach körperlich anstrengender Arbeit an der frischen Luft sein kann, wenn die Hände ihre Arbeit von fast alleine tun, die Gedanken auf eine Wanderung gehen und das Herz vor Freude hüpft....)


Einige alte Freunde habe ich begrüsst.

Diese Clematis zum Beispiel, die wundersame weiß-grüne Blüten trägt, die wie kleine Glocken aussehen.


Mein Schatz, die Magnolie. Mein Lieblingsbaum. Ich könnte einen ganzen Wald davon haben.

In den letzten Jahren wollte sie sich so gar nicht mit dem Landleben anfreunden (sie ist nämlich in der Stadt aufgewachsen, in einem Kübel und im Innenhof geschützt), aber in diesem Jahr ist sie übersät mit Knospen.

Und ein paar von ihnen öffnen sich schon.


Den Rosen habe ich einen Guten Tag gewünscht, nach kürzlich noch erfrorenen Zweigen geschaut und die letzten Hagebutten entfernt.

Im vierten Jahr wächst der Garten jetzt so richtig ein.


Über die ersten zaghaften Flieder-Knospen habe ich mich gefreut.

Wie entzückt war ich, man kann schon kleine Blüten sehen!


Und so habe ich meine Arbeit immer wieder unterbrochen, um hier zu schauen und dort.

An jeder Ecke habe ich mich gefreut und Neues (und Altes) entdeckt.


Die Felsenbirne die ich gerne mag.

Ich freue mich schon auf ihre Blüten und auf die kleinen Früchte, die sie danach trägt.

(Und im Herbst, wenn sie ihr Laub färbt sieht sie genauso schön aus!)


Die Wildtulpen, die ihre Blüten nur bei Sonnenschein öffnen (und sich dann nicht gut fotografieren lassen, weil sie das Licht reflektieren), die aber auch geschlossen so hübsch sind.

(Sie habe ich übrigens fast als erstes gepflanzt, als wir hierher kamen....)


Ich könnte Euch noch stundenlang erzählen. (Aber - zu Eurem Glück - dafür bin ich zu müde...)

Aber morgen ist ja auch noch ein (Garten-)tag.


Und nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche, geht nach draußen, lasst Eure Hände die Arbeit wie von alleine erledigen, schickt Eure Gedanken auf die Wanderung und lasst Eure Herzen hüpfen!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Schön zu sehen, wie euer Garten zum Leben erwacht! Ich hoffe, die kalten Temperaturen schaden den Pflanzen nicht mehr!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. sieht wirklich alles nach einem wunderschönen Nachmittag aus...bei uns war es noch etwas nass im Garten, es hatte immer mal wieder geregnet...

    LG Mandy

    https://www.facebook.com/KosmosDerPflanzen?fref=ts

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus, leider war das Wetter bei uns gar nicht zum garteln geeignet...7 Grad!
    Aber die Tage werden kommen wo ich in Erde wühlen und mein Rücken am Abend schmerzt.
    Ist es nicht wundervoll wie der Garten erwacht??

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus, ich beneide dich um deine tolle Camera. Du hast sehr schöne Fotos gemacht. Das Kompliment gilt aber natürlich auch dir, weil du die Motive so perfekt siehst und festhalten kannst. Bei uns (Chiemgau) hat es gestern und heute geschneit!
    Schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das gibt mir ja fast ein bisschen Hoffnung, daß morgen das bessere Wetter auch von Hessen hier her zieht??????
    Bei uns war es heute wieder eher winterlich. :-(
    Also raus bringt mich heute keiner mehr. *bibber*
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus,
    wie schön das alles aussieht und ihr hattet schönes Wetter?
    In Fulda bei meiner Familie hatte es heute Schneeregen, kaum zu glauben gell, hier regnet es seit Samstag.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus ..
    Deine Magnolienknospe ist wunderschön. Ich liebe diese Bäume auch , aber oft macht der Frist den Blüten den Garaus ... Aber in diesem Jahr blühen die Schönheiten reichlich...
    Dir auch eine schöne Woche
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus,
    schöne Bilder hast Du wieder geschossen, im Moment macht es einfach Spaß zu sehen
    wie alles wieder erwacht. Bei uns war es leider auch ein bisschen zu kalt um zu wühlen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    wie schön bei dir alles aufblüht! Herrlich. ..
    ich beneide dich wirklich, denn bei mir schneit es schon den zweiten Tag.
    Zum Glück bleibt der Schnee nicht wirklich lange liegen...
    Wünsche dir eine gute Woche! Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hier steht der Flieder auch schon in den Startlöchern. Wenn er so weitermacht, dann wird er es dieses Jahr zum ersten Mal schaffen, an Ostern zu blühen. :-)
    Es ist so schön, der Natur im Frühling beim Wachsen zusehen zu können.

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  11. Dein Garten ist ja wirklich schon sehr weit!!!!! Die Rosen sind ja der Wahnsinn!!!!! Bei uns war heute nichts mit Garten! Es hat immer wieder gegraupelt - aber immerhin nicht geschneit!!!!!!! Jetzt soll es dann langsam wieder besser werden! Ich werde mich in meinem alten Garten wohl doch von meiner Buchseinfassung verabschieden!!! Das wird sicher nichts mehr!!!! Einige der Pflanzen sind wohl endgültig hinüber! Mal sehen! Langweilig wird mir wohl sicherlich nicht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,
    was für ein herrlicher Nachmittag ;o)! Ich warte auch sehnlichst darauf, dass sich die Blüten unseres Magnolienbaumes öffnen, es dauert bestimmt nicht mehr lange ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus
    einen wunderschönen Nachmittag durftest Du in Deinem Garten verbringen
    und ich durfte daran teilhaben ...DANKE.
    In mein Gärtchen hätten mich heute keine 10 Pferde gepracht....es war mir zu regnerisch , grmpf.
    Herzlichst caro

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus,

    schön dein Rundgang durch den Garten, bei mir ist leider am Wochenende der Winter zurückgekommen, ich hoffe meine Blümchen haben keinen Schaden erlitten.

    Weiterhin viel Freude in deinem schönen Garten.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    toll, wie weit Euer Garten schon gediehen ist. Viel weiter als bei uns hier in Hamburg. Tolle Bilder hast Du mitgebracht. Besonders schön fand ich aber wieder, wie Du Deine Gefühle nach diesem Gartentag beschrieben hast. Das Foto Deiner Magnolie ist ein Traum. Ich bin da ganz bei Dir, ein Wald davon wäre so schön!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Hey Markus,

    wunderschöne Bilder hast Du gemacht, die Farbe deiner Magnolie gefällt mir sehr gut, überhaupt bin ich ein großer Fan von dunkellila Blüten, leider ist mein Garten zu klein und viel zu schattig für eine Magnolie, freue ich mich eben an Magnolien in den Nachbargärten und an deinen Bildern.

    wuünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Sanne und der Wolf

    AntwortenLöschen
  17. Herzerwärmend, dein zauberhafter Post!
    Danke...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,

    dem Unkraut bin ich heute auch an die Wäsche gegangen und hab mich gefreut dass wirklich alles alles alles austreibt! Den ersten Winter haben die geschenkten Pflanzen gut überstanden, ab jetzt kann es nur noch besser werden.

    Ich kann dich gut verstehen - ich renne auch so begeistert durch den Garten und kann es kaum erwarten, meine Sternmagnolie einzupflanzen. Ich warte nur noch dass meine bestellten Harlekinweiden aus der Baumschule kommen.

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    was habe ich mich über Deinen schönen Post gefreut. Auch ich wandere derzeit durch den Garten, gucke, staune und freue mich - so schön hast Du das alles beschrieben, na und erst recht bebildert. Magnolien könnte man nie genug haben, da bin ich ganz bei Dir.
    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus,
    es sind zauberhafte Aufnahmen. Hoffentlich greift die Kälte die zarten Knospen nicht zu sehr an.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich lieber Markus!!!!
    Hier bei uns ist momentan schlechtes Wetter. Es regnet und dann schneit es auch wieder mal. Naja morgen soll es wieder besser werden.

    :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen lieber Markus
    Wunderschön wie bei Dir der Frühling angekommen ist. Bei uns ist es seit dem Wochenende wieder winterlich. Kalt ist es geworden, und es liegt sogar eine dünne Schneedecke. Übrigens der erste Schnee in diesem Jahr!
    Eine glückliche Woche und viel Spass im Garten wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,
    das ist schön, daß Du gestern einen so herrlichen Garntenachmittag erleben durftest! Bei uns war eher Aprilwetter, mit Regen, Hagel und dunklen Wolken, aber auch mal sonnigen Augenblicken, aber kein Gartenwetter. erst am Abend hatte es sich beruhigt :O)
    Danke für die wunderschönen Bilder aus Deinem Gartenparadies!
    Aber, wie Du schon sagtest, auch heute ist wieder ein neuer Garten -Tag :O))
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  24. guten morgen lieber markus, ich muss doch auch endlich mal wieder ein grüsslein hier lassen.....mit dir durch den garten zu spazieren ist frühlingshaft wundervoll, wenn alles frisch erwacht, ist es ganz besonders schön....auf deine magnolie bin ich ja schon gespannt....
    ...wunderschöne gartentage wünsche ich dir....liebe grüssers...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  25. Hallo lieber Markus,
    in jedem Pflänzchen offenbart sich neues Leben und das ist einfach ein herrlicher kleiner Rundgang durch Euren Garten gewesen.
    Ich wünsch Dir noch viel Erfolg und Freude in Deinem grünen Reich!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  26. lieber markus,

    welch augenweide, deine bilder, herrlich. felsenbirne, die fehlt hier auch noch, aber irgendwann kommt auch sie zu mir ;)
    danke für die wundervollen bilder, und dir auch heute einen herrlichen gartentag.

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  27. Haha, Unkraut pflücken - das hab ich noch nie gehört und werde es sofort übernehmen! Deine Wand mit den Stühlen sehe ich immer wieder gerne.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,
    da hält uns doch nichts mehr wenn die Sonne scheint und alles sprießt und grünt.
    Gartenarbeit ist doch die beste Medizin. So wie es scheint, wird heut ein herrlicher Tag und so geht es ab Mittag hinaus in den Garten.
    Wie schön wenn man da mal einen freien Tag hat und nach Herzenslust in die frische Erde wühlen kann.
    Danke für die tollen impressionen aus deinem Gartenreich. So zierlich wie die Clematis sind, verwundertst es mich stets aufs neue wie Robust
    sie doch sein können. Gestern dicke Hagelschauer und heute Sonnenschein und fast Windstill.
    Wünsch dir noch eine angenehme Gartenwerkelwoche.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus,
    wunderbare Fotos! Die Felsenbirne habe ich auch im Garten und finde sie auch ganz bezaubernd und abwechslungsreich. Leider kann ich im Garten nicht starten, teilweise liegt noch Schnee vom Wochenende und zudem bin ich immer noch nicht fit.
    Viele Grüße und eine schöne Zeit,
    Mella

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    ich war gerade auch schon im Garten
    obwohl es bei uns sehr kalt ist.
    Ich schicke auch immer gerne die
    Gedanken auf Wanderung und
    genieße die Natur!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,

    ich kann dich nur zur gut verstehen. Wir haben seit 2 Jahren unseren Garten und ich freue mich jeden Frühling wie ein Kleinkind, wenn ich sehe, dass alles neu kommt und größer und üppiger als im Vorjahr wird :)
    Wünsche dir noch weiterhin viel Spaß im Garten und viel Sonnenschein.

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. ...herrlich Deine Bilder...genieße auch gerade jede freie Minute im Garten...wenn natürlich das Wetter stimmt...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, Markus,
    deine Pflanzen im Garten sind schon sehr weit voran, vorallem die Rosen und der Flieder. Bei uns hat es Sonntags und Montags sehr kräftig geschneit, wie nur einmal in diesem Winter und ( zwar 3 Tage im Dezember 2013 ). Danke für deinen Bereicht und die Fotos. Es ist für mich interessant, wie es in anderen Gärten ausschaut.
    Viele Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  34. Lieber Markus,
    Du klingst müde, aber zufrieden. Das nenne ich Glück!
    Ich werde jetzt gleich mal schauen, ob ich auch schon Fliederblüten erkennen kann. Das hätte ich niemals gedacht in dem frühen Stadium...! Man lernt wirklich nie aus :o)
    Schön, daß die Magnolie sich nun auch auf dem Land wohl fühlt. Wäre schade gewesen ;o)
    Ich hoffe, auch heute hattest Du einen zufriedenen Gartentag. Sei lieb gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  35. Herrliche Bolder, lieber Markus. Und Tatsache ist, dass in diesem Jahr der Frühling auch im Norden schon ordentlich in der Spur ist und nicht hinterher hinkt, wie sonst meistens.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  36. Hi Markus,

    I am a bit envious ;-)! Your day in the garden sounds delightful! Hoping many more days will come to enjoy the garden! Happy evening, Madelief x

    AntwortenLöschen
  37. Grüß dich, lieber Markus, wie schön dein Post wieder geworden ist. So wie dein Garten. Bei mir hats heute kräftig gehagelt und die Körner waren so groß wie Haselnüsse. Gar nicht gut für die neuen Triebe.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  38. Dein Garten sieht wirklich wunderschön aus. Ich kann es mir vorstellen, dass es unheimlich Freude macht, in Deinem Garten die Zeit zu verbringen.
    Magnolien liebe ich auch. Leider mir fehlt der Platz im Garten für einen Magnolien Baum.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  39. Was würde ich in den letzten Tagen dafür geben, Nachmittags einfach aus dem Büro zu verschwinden und im Garten zu sitzen...hach. Genieß es für mich mit! Ganz lieber Gruß, Silvia

    AntwortenLöschen
  40. HAALÖLEEE MARKUS...
    jetzt bin i überall mit ghupft.... mei DEIN GARTN dat i echt gern mal sehn,,,
    bei uns tuat sich ah allerhand.... freu.. freu
    und DANKE für de liabe NACHRICHT:: bussale BIS BALD DE Birgit...

    AntwortenLöschen

stay in touch