Dienstag, 20. Mai 2014

roses


Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem Garten, ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber freue!

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, habe ich eine Schwäche für Rosen. (Am liebsten in Verbindung mit Lavendel, aber seit letztem Jahr bin ich der Kombination mit Gartensalbei verfallen...)

Der Boden hier scheint perfekt für meine Lieblinge zu sein, sie wachsen wie wild und sind überfüllt mit Knospen.

Und ein paar von ihnen blühen schon kräftig...


An einer Rose fasziniert mich (neben ihrer Schönheit natürlich) eins am meisten: ihr Duft.

Ich finde, eine Rose die nicht duftet ist eine Mogelpackung und fast Verschwendung. Nur einmal bin ich schwach geworden, bei einem Da Vinci Hochstamm und das bereue ich immer noch. Kein bißchen Duft. Sie riecht einfach nach gar nichts. Da hilft es ihr (für mich jedenfalls) auch nicht, dass sie schöne Blüten hat...

(Vielleicht erinnert ihr Euch, dass ich davon im letzten Jahr in meiner Rosen-Serie erzählt habe.)


Ich liebe es einfach, schon im Vorbeigehen eine Ahnung ihres Duftes zu bekommen, die Nase tief in ihre Blüten zu stecken und diesen Geruch in mich ein zu saugen.

Welchen Sinn hat eine Rose sonst?


Der Lavendel beginnt übrigens auch zu blühen und wenn das so weiter geht, dann wird das ein fröhlich-buntes Gartenjahr!

Das denkt wohl auch einer meiner Freunde, den ich (endlich!) einigermaßen gescheit vor die Linse bekommen hat.

Siesta im Schatten der Felsenbirne...


Jetzt muss ich noch schnell meine neue Orangen-Minze ins Kräuterhochbeet pflanzen, damit ich bald meinen geliebten Eistee machen kann...

Es gibt kaum etwas Besseres bei dieser Hitze!


Genießt die herrlichen (Früh-) Sommerabende!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    deine Rosen Bilder sind wieder wunderschön, man kann sie fast riechen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Markus,
    ich habe mich schon gefragt, wann du wohl wieder auf den armen Leonardo schimpfst...... ich mag diese Rose, weil sie in meinem Vorgarten trotz widrigster Bedingungen zuverlässig und schön blüht! Natürlich gibt es Rosen, die wunderbar duften und einen damit verzaubern, aber die haben meinen kleinen Vorgarten nicht ausgehalten. Also, ein kleines und persönliches HOCH auf die arme da Vinci....
    Liebe Grüße
    Trudi (Trotzig)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    die Rosen sind wunderbar. Ich mag Rosen auch sehr gerne und liebe den Duft von Lavendel. Es wird noch eine Weile dauern bis bei uns (1000 m) die Rosen blühen.

    Schöne Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus,
    Rosen sind ein muss in jedem Garten ;0) und besonders die gefüllten und duftenden haben es mir auch angetan.
    Heute habe ich eine Nachbarin mit meinen Gartenrosen glücklich gemacht. Unzählig viele Knospen sind zu sehen
    und ich möcht hoffen, das sie sich alle öffnen werden.Deine Lachsfarbene Rose gefällt mir besonders!
    Liebe sonnige Waldfeen Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt eine Rose ohne Duft ist für mich auch nur was Halbes....irgendwie wie eine Frau ohne Schmuck. ..hihi
    Letzten Sommer haben mir die Schnecken den ganzen Lavendel abgefressen...da war ich stinksauer...die schrecken einfach vor gar nix zurück. Das ist wohl netter Besuch aus der Nachbarschaft diese hübsche Katze...ehm wird Sam da nicht eifersüchtig? Mein Hund hatte damals nur die eigene Katze akzeptiert und andere wurden eiskalt vom Grundstück verjagt.
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus,

    ich bin verliebt in deine Rosen!! So herrlich dick und gefüllt sind sie! Je gefüllter desto besser ... und ohne Duft ist eine Rose schon irgendwie traurig! Ich muss auch noch ein paar Duftpflanzen im Garten setzen! Da fehlt noch was ...

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,
    ich glaub, ich kann deine Rosen förmlich riechen, Schön sind sie natürlich auch, da bietet sich doch an, mal ein Rosen-Gelee zu machen. Da kann man den Duft konservieren
    und sonntags aufs Zopfbrot zu streichen....hmmmm.... dazu eine gute Tasse Kaffee oder gleich Rosen-Tee....hmmm...! Meine Rosen blühen noch nicht.
    Mit freundl. Grüßen Ilona

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön Deine Rosen sind und was beneide ich Dich darum, dass sie bei Dir schon blühen. Auch ich liebe ihren Duft und kann mich nicht sattriechen daran. Erst gestern habe ich mir in der Stadt, wo sie an geschützten Stellen auch schon blühen, eine geklaut - vor allem ihres wundervollen Duftes wegen.

    Lieben Gruß
    Katala

    P.S.: Den Fehler mit der Da Vinci habe ich übrigens auch gemacht.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    ich finde eine Rose muss nicht unbedingt duften, mich erfreut auch ihr Anblick!
    Nicht nur der Duft, auch ihre Farbe kann betörend wirken, das sieht man hier bei deiner Auswahl sehr gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Your roses are stunning. I have to say that I also love roses too. I have over 100 rose bushes, but only like the ones that have 30 or petals on them.
    I have dead headed them already and waiting for another burst of blooms. thanks so much for sharing your lovely roses and kitty.
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,
    ich liebe Rosen auch sooooooooooooooooooooo sehr.
    Die Porträits sind wieder wundersschön geworden.
    Ich werde heute auch noch über meinen kunterbunten Sommergarten posten :-)
    Am Nachmittag...Wenn ich heimkomme vom Frühdienst um 15 Uhr....
    Heute meldet er nämlich 28 Grad :-) WOW!!!!

    Bis ganz, ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,
    ich hatte auch immer eine schwäche für Rosen kobiniert mit Lavendel, aber bei mir ist der Lavendel dann immer so extrem verholzt was ich nicht wirklich schön fand. Und eigentlich passen die beiden Pflanzen ja auch gar nicht zusammen. Rose braucht viel Wasser, Lavendel nicht (ging aber trotzdem und bei anderen sowieso)
    Ich habe auch viel Salbei und natürlich für meine Samtpfoten Katzenminze.
    Ich wünsche Dir einen glücklichen Tag
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    Deine Rosen sind ein Traum! Jede einzelne!
    Ich wünsche Dir einen schönen, sonnigen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. lieber markus,

    wer liebt sie nicht, die schönen rosen, sie sind die königinnen eines jeden gartens,
    und ohne duft geht gar nichts. das ist wie ein himmel ohne sterne, ein meer ohne wellen,
    ein winter ohne schneemann und ein leben ohne glück.
    bei uns werden sie gegessen, getrunken, es wird seife und creme aus ihnen gemacht,
    duftsäckchen dürfen auch nicht fehlen, und,und,und. das gleiche gilt für den geliebten lavendel.

    karl förster hat es ganz treffend gesagt:"Leben mit Rosen ist nicht nur geistiges Glück
    sondern geht uns in besonderer Weise ins Blut und bringt etwas wie einen
    ambrosischen Nervenzustand mit sich, der mit nichts vergleichbar ist."

    genau so ist es!!!
    ich wünsche dir einen wundervollen rosentag.

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  15. Hi Du
    Den Da Vinci habe ich auch. Die Rose ist zwar richtig blühfreudig und auch schön anzusehen. Aber eben "Aussen hui und innen..." na, nicht gerade pfui, aber nui *grins*. Ich nenn die Rose ja heimlich auch Paris Hilton... nett anzusehen, aber eben das war's dann auch schon *kicher*.
    Du musst Dein Näschen mal in die Rose La Redouté oder Getrud Jekyll oder Jacques Cartier stecken. Das sind meine absoluten Duftfavoriten. Seufz, da kommt Frau gleich ins Träumen.
    Hab einen sonnigen Gartentag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus, guten Morgen,
    oooohhhhh eine Katze, eine Katze, wie schön ;-)), hast du bestimmt extra für mich fotografiert stimmts??? hahahahaha
    Sehr schön die Rosenbilder, ich liebe auch blühenden Salbei und Rosen sind perfekt dazu.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    Deine Rosen sind sehr beeindruckend, wunderschön...
    Es geht nichts über Duftrosen :-)
    Ich habe die letzten Jahre meine Rosen nicht mehr behandelt, da ich Rosengelee mache.
    Und es klappt auch so ganz gut.
    Ich wünsche Dir sonnige Stunden im Garten,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Markus
    ich war schon ein paar Tage nicht mehr bei dir zu Gast und hab jetzt grad in den letzten paar Posts "rumgeschneugt". Hach ... in deinem Garten kann man so richtig schön die Seele baumeln lassen. Herrlich, was uns die Natur nun zu bieten hat. Ich rieche deine Rosen förmlich bis zu mir in den Garten (meine Röschen sind auch am Aufblühen *lach*).
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  19. so wunderschöne Rosen
    herrlicher Duft
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen Markus,
    du wirst es gar nicht glauben, wie sehr ich mich auf meine ersten Rosenblüten freue.
    Jeden Tag gehe ich sofort (meist schon vor dem Frühstück) in den Garten und hoffe, dass sie sich heute geöffnet haben.
    Leider tat sich noch nix, aber es kann sich eigentlich nur noch um Stunden handeln bei dem traumhaften Wetter.
    Ich gebe dir recht, ...eine Rose MUSS duften. Auch ich habe so einen Fehlkauf schon mal getätigt.
    Das passiert uns allen mal.
    Sammelst du die abgefallenen Rosenblätter auch ein? Ich mache gerne ein Rosenduftpotpourri daraus.
    Dann hat man auch nach dem Verwelken noch etwas von dem süssen verführerischen Duft.
    Ich wünsche Dir traumhafte Rosentage und geniesse die Hochwetterlage...
    GLG Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,
    die Rosen sind so schön und duften müssen sie, ja !
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen Markus,

    deine Rosen sind einfach traumhaft und mit Lavendel werden sie dann um die Wette duften.

    Sonnige Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus

    Ich kann sie durch die Bilder riechen, deine Fotos strahlen so was aus. Ausserdem war ich vor der Arbeit noch kurz im Garten auf Schnupperkurs.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  24. Schöööön! Bei Dir blühen schon die Rosen??? Bei mir blüht bisher noch keine einzige! Duft gehört für mich zu Rosen auch dazu! Allerdings bei der Leonardo da Vinci verzeihe ich das schon einmal - die hat einfach wundervolle Blüten und ist sehr gesund!!!
    Ich genieße im Moment jede freie Minute draußen - es ist einfach herrlich!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,
    seit Neuestem kann ich Deine Rosenliebe wirklich verstehen! Sie sehen toll aus und duften einfach betörend! Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus!
    Eben habe ich noch eine Runde durch Deinen Garten gedreht: er ist wirklich WUNDERSCHÖN. Diese Steinmauer ist ein Traum! Deine Rosenbilder sehen -auch ohne Duft- sehr schön aus ;-)
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,
    ja, an die *Leonardo*, die sogar verschwinden sollte, kann ich mich erinnern. Deine Rosen sind wirklich traumhaft anzusehen. Das Schnuppern bleibt für Dich alleine, oder vielmehr auch für rabenschwarze Besucher ;o) Das ist garantiert ein Kater, wenn ich den Schmiss im Ohr so sehe...! Was sagt Sam zu diesem Besucher???
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  28. Die Blüten sind eine wahre Pracht! Ich mag es, wenn sie so voll sind. Seit fast 1 1/2 Wochen steht eine einzelne Rose bei mir auf dem Wohnzimmertisch, die langsam aufging und wunderbar voll ist, aber so in Natura sind sie noch viel schöner in deinem Garten.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  29. prachtvoll und traumhaft deine rosen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  30. Bei diesen Farben geht einem echt das herz auf.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  31. Die armen Rosen können doch auch nix dafür, wenn sie nicht duften! Das Blühen sieht man doch viel weiter, als man den Duft riecht! Du musst die Nichtdufterosen einfach dahin pflanzem, wo du mit deiner Nase sowieso nicht rankommen würdest... ;-)
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe auch Orangen-Minze. Wie ist denn dein Rezept für den Eistee? Die Cartier möchte ich auch empfehlen. Dieser Duft ist ein Traum! Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

stay in touch