Samstag, 27. September 2014

so gehn die tage dahin...


Die Welt da draußen schlummert noch in nächtlicher Ruhe und hier drinnen ist nichts zu hören, außer den beruhigenden Tönen, die schlafende Hunde manchmal von sich geben und dem Brodeln der Kaffeemaschine, die mich mit köstlich-duftendem Heiß versorgt.

Diese Stunde gehört zu meinen liebsten!


Und während ich die Bilder für diesen Post aussuche, beginnt die Welt zu erwachen.

Langsam erkenne ich die Konturen der Wälder durch das Fenster, noch im Nebel liegt er da, die ersten Vögel beginnen trotzdem mit ihren Morgen-Konzerten.


Und plötzlich tauchen die Nachbar-Häuser auf, anfangs nur durch vereinzelte Lichter (von denen, die auch nicht mehr schlafen können...) und dann ist die Welt plötzlich erwacht.


(Naja, fast die Welt, der Hund liegt noch in seinem Korb und schläft tief und fest....)

Ich bin mir sicher, wenn sich der Nebel erst verzogen hat wird das ein schöner Tag!


Gestern packte mich die Aufräum-Wut, dieses Mal war das Gartenhaus dran.

Jetzt könnte ich direkt einziehen, soviel Platz gibt es dort....unglaublich, wieviel Zeug sich über einen Sommer ansammelt.


Sam war etwas besorgt, dass vielleicht einer seiner Bälle (oder noch schlimmer, die angefangene Packung Schweineohren...!) in einen dieser schwarzen Säcke landet, also brachte er alles vorsichtshalber in Sicherheit.

Irgendwie kann er es nicht leiden, wenn mich diese Ausmist-Wut packt...


Jetzt muß ich mich dringend noch durch den Garten arbeiten, der blieb in den Urlaubswochen (fast) verschont.

Nur zum Drin-Sitzen und Umher-Spazieren war er da in diesen Tagen...


Aber der Tag ist noch jung und zu erst steht ein Morgenspaziergang auf der Liste.

Und dann wartet noch mein wöchentlicher Patchwork-Block auf mich. (Etwas, das ich Euch schon lange zeigen wollte...)


Unser Urlaub ist leider schon wieder (fast) vorbei, so schnell geht das.

Aber heute und morgen habe ich noch und das ist doch besser als wär's schon Montag!


Habt also ein wundervolles Wochenende und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Wunderschön hast Du das beschrieben!!! Meine Garage müsste auch mal dringend ausgemistet werden! Man stellt gern alles mal eben kurz hinein! Ich habe allerdings beschlossen, das Ausmisten auf die kältere Jahreszeit zu verlegen! Im Moment ist doch noch einiges im Garten zu tun!
    So, jetzt werde auch ich langsam die Kaffeemaschine anwerfen.... hier schläft nämlich auch keiner mehr!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    den Tag mit diesen Zeilen zu beginnen (dein Post war der ersten, den ich heut gelesen habe) war einfach nur herrlich. Du hast so beruhigend geschrieben und tatsächlich sind es all die Dinge, die ich auch so mag und deshalb bin ich auch meist die erste am Wochenende auf den Beinen. Dazu deine herrlichen Fotos - ich sage dir herzlichen Dank dafür.
    Aufräumen und ausmisten befreit ungemein, ich liebe es auch - bei mir fürchten die Kinder um geliebte Dinge ;-) Sam wird sich (vielleicht) ja mal dran gewöhnen, dass seinen Bällen und Schweineohren nichts passieren wird?!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und guten Start in die neue Woche.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen lieber Markus,
    Deinen Worten hätte ich ewig weiter lauschen können! Das Bild mit dem Wiesenweg ist so schön, den würde ich gerne heute entlang gehen...!
    Genieße also die Tage bis Montag. Sei herzlich gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen! Wie schön, mit deinem Post auf meinen Morgenkaffee zu warten.....
    Herzlichst
    yase - die sich jetzt den Kaffee eingiesst

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus, guten Morgen,
    wunderschöne Fotos aus der Natur, sehr schön fotografiert und genieß dein noch langes Wochenende und freu dich auf eine kurze Woche, da kommt doch noch ein Freitagfeiertag nächste Woche, nimm dir wie ich was schönes für den Feiertag vor dafür und dann kannst du dich schon auf was freuen. In Bamberg ist am 03.10. der große Antik- und Trödel und vielleicht ist das auch was für dich, so schlimm weit ist es ja von dir nicht bis Bamberg denke ich zumindest, ca. 2 Stunden oder? es lohnt sich auf jeden Fall.
    Liebe Grüße von Tatjana und habs schön und der Montag ist noch ganz weit weg, Lichtjahre entfernt....

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen lieber markus,
    so tolle herbstbilder! was für stimmungen!
    auch deine norden-bilder sind wunderschön.
    lustig, ich war im süden unterwegs, aber bilder gibts später .... noch ein bisschen urlaubsfeeling genießen.
    hab ein schönes wochenende. liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  7. Deinen Garten stelle ich mir wunder, wunderschön vor und du verstehst es, das Leben zu genießen.
    Ein sehr inspirierender Post, vielen Dank!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Danke für diesen schönen Spaziergang durch die traumhaft schönen Bilder!
    Ich wünsche dir ein schönes Rest-Urlaubs-Wochenende.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Noch ist das Wochenende ganz jung und frisch und du kannst jede Stunde genießen.
    Deine Bilder sind bezaubernd und lassen mich träumen.
    Wünsche dir eine wundervolle Zeit
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marcus,
    du hast eine wundervolle Art, Situationen zu beschreiben und mit passenden Bildern zu hinterlegen. Man kann richtig mitfühlen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  11. ja guten morgen!!!!! ich hoffe, inzwischen scheint die sonne bei dir so schön wie hier!!! ich werde auch gleich raus gehen und dort finde ich hoffentlich keine arbeit, lach!!! ich war in den letzten tagen sehr fleißig!!! ich wünsche deinem sam und dir ein wunderschönes wochenende!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen lieber Markus!
    Ich mag es auch sehr wenn der Tag erwacht!
    Du hast es ganz zauberhaft beschrieben!!!
    Einen schönen Tag
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  13. haaalölleee
    i bin ja ah de wos am MORGEN alls erschta WACH is,,,,
    und dann schau i ah immer soooo aussi...
    und bin froh das ma in an sellen friedlichen LAND wohna
    UND mit deine scheeena BUIDLN.... is glei nomal sooo scheeee
    hob no an feinen TOG
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Moin moin lieber Markus, du hast mir gerade aus der Seele gesprochen- seufz.. Auch ich liebe diese leicht nebeligen Morgenstunden, wenn es noch ganz still ist in der Welt, ein Kerzchen, eine Tasse duftender Kaffee.. Einfach schön♥ Hab ein wunderschönes Wochenende und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  15. "Sam musste seine Schweineohren und seine Bälle in Sicherheit bringen*
    Gacker.......ich muss jetzt einfach bis über beide Ohren grinsen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Oh Markus,
    Ich lese wirklich gerne was du so schreibst, deine Bilder sind dazu auch noch ein Augenschmaus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus,
    es ist schön deinen frühmorgendlichen Worten zu lauschen, ja ich kann die Kaffemaschine auch brodeln hören und ich glaube der erste Kaffeeduft steigt gerade in meine Nase...
    Ich selbst bin keine Frühaufsteherin, aber ich kann mir das Erwachen der Welt, dank deiner Ausführungen, bildlich vorstellen!
    Der Montag ist noch fern, ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    LG Heidi
    PS: Die Pilze im Holz, eine fantastisch schöne Fotografie!

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos.
    Deine Morgenbeschreibung ist ja nett, aber ich liege zu solchen Zeiten doch gerne noch im Bett. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    Hunde sind die besseren Menschen, total süß wie Sam auf seine Sachen aufpasst :-)
    Wunderschöne Aufnahmen hast Du gemacht.
    Der Urlaub geht immer schnell vorbei, leider...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    diese besondere Morgenstunde hast Du wunderbar beschrieben!
    Und so schöne Fotos!!
    Genieße weiter den Herbst und sei lieb gegrüßt,
    Siret

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,
    ich mag die Morgenstunden auch am liebsten. Bin ein richtiger Frühaufsteher
    und erledige das meiste am Vormittag, dann ich dann mehr Zeit für die
    erfreulicheren Dinge habe. Also wenn mich der Aufräumwahn packt, dann
    kann mich glaub auch keiner leider :-))
    Und jetzt um ein Uhr mittags ist der Nebel bei uns immer noch nicht weg -
    aber so ist es halt, wenn man an der Donau wohnt.
    Deine Bilder sind herrlich.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Hallo lieber Markus,
    jaaa schade das Urlaub immer soooo verdammt schnell vorbei ist. *heuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuul*

    Heute hattest du ja bestimmt noch einen tollen , sonnigen, warmen Abschluss.

    Viele, viele Grüße
    Deine Tina

    PS: Bussi für SAM!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus,
    so schöne Worte und ich hab das Gefühl, als würde ich alles life miterleben.
    Auf mich wartet der Aufräumwahn ;0) noch.
    Doch diese Woche ist Schluß mit der warterei.
    Die Ruhe am Morgen mag ich auch besonders. Noch kein Stress, keine Hektik , die herrliche Ruhe bevor alles aufgewacht ist.
    Es ist eine der kostbarsten Zeiten des Tages.
    Ich wünsche dir noch einen ruhigen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    bist du auch so ein Kaffeegenießer? Für mich ist die nachmittägliche Kaffeepause nicht wegzudenken. Momentan genieße ich den Kaffee am liebsten draußen auf der Terrasse. Das Wetter ist ja traumhaft schön zur Zeit :)

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,
    diese ruhige Zeit am Morgen, wenn alles gerade erwacht, beschreibst du sooo treffend. Und ich mag sie so sehr, wenn ich sie auch nur selten erlebe (als notorische Langschläferin, die lieber eine Frühaufsteherin wäre). Besonders die Geschichte mit dem schlafenden Hund, die hab ich noch gar nie erlebt. Selbst an den absolut seltenen Tagen, an denen ich wirklich früh aufstehe (weil irgendwas mich nicht schlafen lässt), ist Ginger wach, sobald sie mich hört.
    Schön, dass du so einen produktiven Tag erleben durftest ..... und schön, dass du uns (mit so tollen Bildern noch dazu) hast dran teilnehmen lassen.
    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  26. Beautiful photos, Markus!
    Greetings...

    AntwortenLöschen

stay in touch