Samstag, 22. November 2014

12tel Blick November





Fast sind wir beim großen Finale angelangt...

In jedem Monat ruft Tabea zum 12tel Blick auf und hier sind die Bilder vom November!


Alles Grün im halben Weinfass ist verschwunden und heute früh war es mit zuckerfeinem Frost überzogen.


Fast gleichen die Bilder denen vom Anfang des Jahres.

(Ich bin gespannt, ob es wenigstens ein Bild mit Schnee geben wird....)


Als Winterschutz habe ich Tannenzapfen auf die Erde gelegt, es waren aber nicht genug und ich muß noch ein paar Taschen voll aus dem Wald holen.


Die Zwergnektarine hat keine Blätter mehr, dafür aber schon Knospenansätze fürs nächste Jahr.

Noch mehr tolle 12tel Blicke findet ihr bei Tabea. Aber Vorsichtig, es besteht Suchtgefahr!

Habt ein wundervolles Wochenende!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. So einen schönen 12tel-Blick habe ich noch nie gesehen, diese Farben, diese Harmonie! Ästhetik pur!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Gardiana

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es schließt sich quasi der Kreis. Ein Bild mit Schnee habe ich mir auch noch gewünscht...dann wäre es perfekt...;-)! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Eine große Veränderung zum Vormonat, jetzt merkt man doch, dass der Winter vor der Tür steht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn der Winter erst vor der Türe steht, kann man doch schon erkennen, dass sich bald schon wieder neues Leben regt!!!!
    Ein sehr schönes Motiv hast Du für den 12tel Blick!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    der Kreislauf der Natur ist an Deinem schönen Weinfass gut ersichtlich! Vielen Dank für die tollen Bilder und liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Markus!
    Anhand deiner Bilder sehe ich, dass der Winter im Vormarsch ist. Hier ist es seit Tagen neblig und nasskalt. Heute zeigte sich endlich mal wieder die Sonne und das tat richtig gut.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  7. schöne Bilderzeigst Du uns wieder - jetzt hoffen wir alle auf ein bisschen Schnee beim nächsten Monat!
    Mit der Suchtgefahr hast Du völlig recht, hab den 12tel Blick durch Zufall entdeckt, war erst viermal dabei und es macht richtig Spaß.
    ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    Es ist schon interessant was sich in elf Monaten so tut...
    Ein wunderbarer 12-tel Blick :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab sie soooo gern, deine Serie: bald 12x meine (deine natürlich) schöne Mauer. Für das Dezemberbild sollte man dir also Schnee wünschen, mach ich gern. Wie wäre es mit einem Puderzuckerguss??
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. ah wie das alles sich verändert,
    und immer schön
    mal sehen ob im dezember weiße bilder zu sehen sind :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  11. Eine ganz wundervolle Reihe- schade, dass ich sie jetzt erst entdeckt habe!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder faszinieren mich immer wieder.
    Helfen denn die Tannenzapfen auf der Erde?
    Ich fürchte, dass meine Rose den Winter auf der Terrasse im Topf nicht überleben wird.
    Auf Schnee freue ich mich aber auch schon.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. ach lieber markus, du verstehst dein handwerk und machst auch immer solch tolle entdeckungen....daaaaanke fürs süchtige teilen....*lach*
    liebe sonntagsgrüssels...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt sehr gut, wie du deine 12tel Blicke präsentiert hast. Die vier Ansichten nebeneinander sind eine tolle Layout-Idee. So viel Veränderung in einem Weinfass, toll!
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. wirklich grandios dein 12tel blick! bin gespannt ob es zur krönung einen verschneiten 12tel blick geben wird!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus,
    nächste Woche gibt es kälteres Wetter, vielleicht klappt es dann mit Schnee?
    Ich muss auch noch meine Hanfpalme und das kleine Aprikosenbäumchen, ein wenig einwickeln und abdecken, sicher ist sicher!
    Die Idee mit den Tannenzapfen als Frostschutz, finde ich genial!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    da müssen wirklich noch ein paar Zapfen gesammelt werden. Blätter liegen zum Wärmen schon genügend da.
    Kalt genug für Schnee wäre es hier. Mein Sohn spricht auch schon die ganze Zeit von weißer Weihnacht...!
    Übrigens waren Deine Schafskäse-Toast sooooo lecker! Die haben wir nicht das letzte Mal verspeist ;o)
    Liebe Grüße in die Wochenmitte schickt die Elke

    AntwortenLöschen

stay in touch