Sonntag, 18. Januar 2015

zufrieden


Wie ein übermütiger Esel hat Sam heute morgen Bocksprünge über die gefrorene Wiese gemacht.

Das ist so süß und herzergreifend, zeigt es doch die unbändige Freude am Leben. Und das ganz einfach so. Nur weil der Frost die Landschaft mit Zuckerkristallen bestreut hat...


Es war einer dieser Momente, die einen fällige Rechnungen, verpasste Gelegenheiten und anstehende Entscheidungen vergessen lassen und in denen es wirklich nur das Hier und Jetzt gibt.

Die Welt drumherum scheint ein Stück zurück zu treten und Raum zu lassen für diese einfache Freude, die ansteckend für verwandte Seelen ist.


Einer dieser Momente, in der es keine Unterscheidung zwischen Mensch und Tier gab, in der gestern und heute gerade nicht anwesend waren und in dem nur dieses Glück zählte.

(Für manchen mag das befremdlich klingen, aber ich empfehle gerade diesem einen Spaziergang dieser Art!)


Und obwohl dieser Spaziergang nun schon ein paar Stunden her ist, begleitet mich dieses Glück tief in mir drinnen.

Nach dem passenden Wort suchend, um es zu beschreiben war ich erstaunt, als ich es schließlich fand:

Zufriedenheit


Ist das nicht ein starkes Wort?

Und benutzen wir es nicht viel zu selten?

Könnten wir das ändern, bitte?


In Zeiten, in denen Übersetzungsprogramme den gleichen Begriff ausspucken, den wir übersetzen wollen und in denen es bei allem und jedem (so oft) um höher, weiter und schneller geht ist es vielleicht nicht die schlechteste Idee, sich mit einfachen Worten zu umgeben.

Die Worte die wir nutzen brennen sich in uns ein und bestimmen unsere Gedanken und Gefühle.


Ich möchte gerne jeden Tag zufrieden sein.

Vielleicht wird es nicht immer so bezaubernde Momente wie heute morgen geben, aber ein klein wenig Zufriedenheit sollte sich doch an jedem Tag finden lassen...


Und als ich das Wort zerrupfte, da kam etwas Wunderbares dabei heraus:

Zu Frieden.

Habt einen wundervollen und zufriedenen Sonntag und kommt gut in die neue Woche!


Take Care,

Markus



P.S. Yippieh. Ich habe mein 12tel-Blick-Motiv gefunden. Es war genau vor meiner Nase. Und das die ganze Zeit. Ich habe eine kleine (stark veränderte) Vorschau für Euch. Seid gespannt....


P.S.S. Ich verlinke zu Traude vom Blog Rostrose und ihrer Aktion Rettet die Lachfalten!

Kommentare:

  1. Danke für deine schönen Worte und die tollen Frostbilder.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Zufriedenheit, das könnte heute Vormittag auch genau mein Wort gewesen sein. Auf der Suche nach dem Winter fuhr ich auf dem Fichtelberg ...und ich fand ihn. Wundervolle ruhige Momente - obwohl viele Leute vor Ort waren - gab es. Genießen, einatmen, vergessen ... ja es gelingt, wenn man nur will. Danke für deine Worte ... und wunderschönen Bilder.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. dein schöner post hat mich grad ganz zufrieden gemacht ;-) danke!!!
    neujahresherzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Dazu möchte ich jetzt gar nicht mehr viel schreiben, deine Worte sind einfach wunderbar und ich lasse sie so auf mich wirken.

    Zufriedenen Sonntag wünsch ich

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Viel zu selten hält man inne, um dieses Gefühl der Zufriedenheit zuerfühlen. Ich denke, ganz oft ist man es - zufrieden. Doch dreht sich die Welt meistens zu schnell. Wie schön, dass es dann jene kleine Momente im Leben gibt, die unsere Zufriedenheit aufzeigen.. ein glucksendes Kinderlachen, ein freudiges Schwanzwedeln, das wohlige Schnurren einer Katze, ein Hauch von Schnee, das Prasseln eines wärmenden Feuers, ein schöner Post. Danke. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus, was für ein schöner Post, und zwar sowohl die Worte wie auch die Bilder. Zufriedenheit und Glück begleiten mich heute auch durch den Tag. Wir durften bei einem Bauern hier im Dorf die neugeborenen Lämmchen besuchen gehen. Von einem Monat bis zu heute Morgen geboren war alles dabei. Leider (oder zum Glück?) war meine Kamera nicht einsatzbereit, so kann ich also keine Bilder von dem Besuch zeigen, war aber durchs Fotografieren auch nicht abgelenkt... Wie die Kleinen voller Lebensfreude durch die Weide gerannt und gehüpft sind, wie die ganz frisch Geborenen sich auf noch wackeligen Beinchen an ihre Mutter geschmiegt haben und wie unglaublich seidenfein sich so ein frisch auf die Welt gekommenes Lämmchen anfühlt oder auch die Schnauze eines erwachsenen Tieres, das sich mir ganz freundlich und neugierig genähert hat... Das ist für mich pures Glück. :-)
    Dir noch einen schönen Sonntag und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Markus,
    das sind wundervolle Fotos und du hast recht viel zu selten benutzt man das Wort Zufriedenheit,weil man wohl selten wirklich zufrieden ist, man nimmt sich zu viel vor, setzt seine Ziele zu hoch, egal ob privat oder beruflich und dann ist man unzufrieden,. Dein Post regt zum Nachdenken an und ich sollte auch zufrieden sein das ich heute frei hab, aber nein, ich denke schon wieder an die kommende Woche :-(.
    Alles Liebe für dich und dass deine Zufriedenheit noch länger anhält und du sie mit in die Arbeitswoche rübergehen kannst.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus ...
    Das sind traumschöne Fotos .... und es ist ja wirklich wie verzaubert draussen durch ein bisschen Frost:)))
    Ich teile Deine Ansichten voll und ganz , es ist schon seit längerer Zeit mein Grundsatz : zufriedenheit .....Aber leider gibt es sehr viele unzufriedene Menschen , denn Zufriedenheit hat nichts mit Geld oder materiellen Besitz zu tun ...
    Ich kann wirklich behaupten das es in meinem Leben ganz viele zufriedene Momente gibt ... und das sins richtig schöne Augenblicke , in denen ich für mich sagen kann : Ich bin zufrieden ...es kehrt eine enorme Ruhe in den Körper ...
    Schön das Du es mal angesprochen hast .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    das sind wunderbare Gedanken und ich danke dir, dass du sie mit uns teilst. Viel zu wenige Leute nehmen sich daran ein Beispiel. Man muss nicht Großes suchen, denn wer auch in kleinen Dingen etwas positives sehen kann, wir zufriedener durch die Welt laufen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung ;)
    Einen schönen Restsonntag.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus!
    Deine Worte sprechen mir geradewegs aus dem Seelchen...
    Genau das schätze ich an Lucky und Carlo so sehr, denn sie sind mit ganz wenig glücklich und zufrieden. Immer wieder nehme ich mir sie dabei zum Vorbild, doch die Welt da Draußen ebnet nur mit Geld und Macht die Wege.
    Es ist leider traurig aber wahr, jedoch
    zappele und kämpfe ich immer wieder erneut dagegen an...
    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  11. Ein wundervoller Post lieber Markus
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deine schönen Worte. Hier war heute der Strandweg auch gefroren und ganz unter blauem Himmel. Die Seele lacht!
    Es zerren und ziehen gern kleine Teufelchen an mir: schneller..., mach schon..., glaub's nicht..., vertrau nicht..., du mussssst es haben..., müüüde..., keine Lust... usw. Ein ganzes Regiment. Manchmal haben sie viel Erfolg und meist scheint dann gerade die Sonne nicht und es ist trüb...
    So ein Pack!
    Du findest die richtigen Worte gegen sie!
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    deine Bilder unterstreichen deine Worte noch. Und weißt du was, ich hatte heute genau das gleiche Erlebnis! Wir waren spazieren in einer uns noch nicht bekannten Gegend. Plötzlich fielen sogar ein paar Schneeflocken und es war ein wunderbarer Ort. Nach anfänglichem Ärgern, dass ich keine Kamera dabei hatte, habe ich dann nur noch den Moment genossen (und die Kamera fehlte plötzlich gar nicht mehr...). Und das Gefühl wirkt auch noch nach!
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus,
    Ein sehr ansprechender Post mit wunderschönen Bildern :-)
    Das Wort ZUFRIEDENHEIT nehme ich mit in die Neue Woche.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Es ist herrlich deine Zeilen zu lesen, lieber Markus!
    Genauso geht es mir, wenn wir mit Bruno im Schnee spazieren gehen. Er springt rum wie eine junge Bergziege und ist einfach nur glücklich. Dabei empfinde ich auch so unendlich viel Glück und Zufriedenheit. Es ist einfach nur schön, ihm zuzuschauen.
    Ich sage immer, man muss/soll auch die kleinen Momente im Alltag genießen - ich denke dann ist man zufrieden!
    Deine Frostbilder sind natürlich auch wunderschön!
    Lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  16. hallo Markus,
    ein wunderschöner Post und wunderschöne Bilder!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus,
    Deine Worte gehen unter die Haut! Ja, wir sollten viel öfter inne halten, mal in der frostigen Luft tief durchatmen und uns in aller Ruhe besinnen... und "zu Frieden" finden...Die gefrosteten Fotos sind wieder grandios und auf deinen 12tel-Blick bin ich jetzt sehr gespannt, du hast mich neugierig gemacht...
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  18. tolle fotos und ein wundervoller text.
    komm gut in die neue woche.
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  19. Beim Spaziergang heute morgen hatte ich auch so einen Moment. Kurz zwar, aber immerhin...Obwohl es bei uns grade vieles gibt, das unzufrieden machen könnte. Einen Augenblick den Frieden spüren. Danke fürs dran Erinnern.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,

    ein wirklich sehr tiefgehender Post. Super Bilder hast Du eingefangen und so kann ich gut verstehen dass Das Wort Zufriedenheit hier heute ganz groß geschrieben wird. Ja, das sollte man sich zu Herzen nehmen.

    Herzliche Abendgrüße und eine gute neue Woche mit viel Zufriedenheit
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Ach ja...Zufriedenheit...ist sooo wichtig! Das setzt voraus, dass man sich auch an kleinen Dingen erfreuen kann...Wir waren heute lange im winterlichen Wald...herrlich! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    das ist ein wunderschöner Post (du hast herrliche Worte gefunden, um deine Gefühle zu beschreiben und zauberhafte Bilder, um sie zu untermalen) - und er würde sich übrigens auch perfekt als Beitrag zu meiner Aktion "Rettet die Lachfalte" eignen - denn dort geht es ja nicht nur ums breite Grinsen oder um Falten, sondern eben auch um inneren Frieden, Zufriedenheit, ums Im-Augenblick-Leben und ums Ganz-und-Gar-Bei-sich-selber-sein - um alles, was das Leben (wirklich) schöner macht und von oberflächlichen Bedürfnissen befreit...
    Liebe lachfaltige Rostrosengüße und Sam-Krauler,
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir sehr fürs Mitmachen! :o)
      Herzliche lachfaltige Rostrosengrüße von der Traude

      Löschen
  23. Liebe Markus,

    Dein Post gefällt mir heute sehr gut. Zufrieden zu sein ist ein gutes Gefühl!
    Oft fragt man mich wie es mir geht und ich sage gerne, ich bin zufrieden - weil es so ist! Oftmals merke ich eine Verunsicherung auf der Gegenseite - hätte ich gesagt " nicht so gut " oder ähnliches, wäre das viel interessanter und eine Diskussion wert. Aber ich bin zufrieden und das sage ich auch so!

    Ich freue mich schon auf Deinen neuen 12 tel Blick und bin schon auf Deine Wahl gespannt. Ich selbst bin noch unentschlossen und würde am liebsten meinen Blick vom letzten Jahr wieder verfolgen! Aber vielleicht kommt noch eine zündende Idee bis Ende des Monats!
    Wünsche Dir eine gute neue Woche,

    liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    ein schöner Post, vielen Dank! Ja, Zufriedenheit ist sehr wichtig und das setzt voraus, dass man ganz bei sich ist - in sich ruht. Ein Spaziergang oder eine Meditation wirkt manchmal Wunder......... Ich lasse mich leider auch viel zu viel von meiner Umgebung beeinflussen und finde eher selten Ruhe. Das ist vermutlich auch ein Lernprozess, in Stress-Situationen gelassen zu bleiben. Aber ich bleibe dran ;-)
    Einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  25. ....und dieses Gefühl ist so Alles erfüllend, dass man nicht glaubt, jemals wieder sauer, quengelig oder traurig zu sein. Man wird durchströmt wie vom warmem leicht gesüßtem Tee....!
    Ich kann es so fühlen, wie du es beschreibst! Danke Markus!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Markus,

    wie schön! Danke für den Denkanstoß! Zufriedenheit ist sehr schön! Ich bin immer sehr zufrieden wenn wir mit den Hundekumpels nach einem schönen Spaziergang bei auf dem Boden hocken, die Hunde angekuschelt und zufrieden, wir Mädels mit ner Tasse Kaffee in der Hand, quatschend ... dann fühl ich mich auch immer glücklich und zufrieden! Das Leben ist schön! Deine Fotos sind übrigens wahnsinnig schön, man merkt ihnen deine Zufriedenheit regelrecht an!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  27. Zufriedenheit ist ein hohes Gut!!!! Im Moment haben wir eine schwierige Zeit durchzustehen... da ist es nicht einfach zufrieden zu sein! Die Anspannung ist einfach zu groß und geht ganz schön an die Substanz! Aber im Grunde bin ich ein sehr zufriedener Mensch... und das ist gut so!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Markus,
    wie recht du doch hast, leider auch damit, dass dieses Wort (auch in meinem Sprachgebauch) recht selten benutzt wird. Deine Fotos zeigen genau die Stimmung die du zum Zeitpunkt empfunden hast und es schwappt zu mir über: ZUFRIEDENHEIT! Ich werde an dich denken, wenn ich so empfinden und dem Wort mehr Bedeutung und Sprachvolumen geben. Danke für diesen tollen Beitrag!!!!
    Eine schöne Woche - Stine -

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen lieber Makrus,
    DANKE für diese wunderbaren Zeilen !
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine schöne und zufriedene neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Markus,

    oh ja, dass nehme ich mir auch immer wieder vor: zufrieden zu sein, einfach auch mit dem Leben, so wie es gerade ist. Aber da muss ich mich auch immer wieder selber dran erinnern.

    Ich glaube ich sollte diese Woche auch mal mit meinem 12tel-Blick anfangen. Wird langsam Zeit ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. wie wunderbar, ich mache deinen Post auf und- genau so erging es mir heute morgen auch♥
    Ich bin mit meiner Ylva (6 Jahre) und dem kleinen Matze (5 Monate) spazieren gegangen. Es schneit bei uns und die Welt ist weiß und still- sooooo schön.
    Zufriedenheit erfasste auch mich. Um mich herum die im Schnee tollenden Hunde, weiße Winterwelt und jetzt zuhause ein Tässchen Tee. Mehr braucht es nicht. Ich wünsche dir einen sehr zufriedenen Tag und eine erfreuliche Woche, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  32. Lieber Markus,
    wenn man es so von Dir präsentiert bekommt, dann ist ZUFRIEDEN wohl wirklich ein ganz starkes inneres Gefühl, das einem viel zu selten mal wirklich in den Sinn kommt!
    Es ist schön, wenn gerade so einfache Dinge, wie ein Spaziergang mit dem Hund, einem diese Gedanken und dann dieses Gefühl eingeben.
    Ich wünsche Dir eine zufriedene Woche! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Markus,
    diese Fotos und auch Deine Worte sind wirklich der Hammer. Ich stimme Dir in allem zu und erfreue mich an Deinen schönen Einblicken in Euren Garten.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus,
    diese Art Zufriedenheit verspüre ich jeden Tag, wenn ich mit meinen Tieren zusammen bin, sie füttere, ausmiste und mit ihnen arbeite oder spiele. Dies sind eigentlich die einzigen Momente, in denen ich alles andere, welches sonst so wichtig erscheint, vergesse. Die Lebensfreude, welche Tiere viel deutlicher zeigen als wir Menschen,
    bringt mich immer wieder zum Lachen.Und das ist das Besondere und Schöne an meiner Arbeit mit den Tieren.
    Ich wünsche dir und deinem Sam noch eine schöne Woche.
    Christine

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Markus,
    ich muss dir voll zustimmen. Zufriedenheit ist ein sehr sehr gutes Gefühl.Das Leben ist dann gleich leichter.
    Eine wunderschöne Woche wünscht dir
    Inge

    AntwortenLöschen
  36. Lieber Markus,
    du hast sowas von recht! Obwohl ich dem Wort Zufriedenheit nicht immer wohlwollend gegenüberstehe, ist es doch toll, wenn sie sich einstellt!
    Und dass ein glücklicher Hund einen dahin bringen kann, verstehe ich auch nur zu gut!
    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Markus,
    bin jetzt schon eine ganze Weile stille Leserin deiner zu Herzen gehenden Zeilen. Herzensmenschen wie dich gibt es leider nicht sehr viele auf dieser Welt. Mach weiter so!!!
    Meine Fellnase und Ich freuen uns auch ganz "tierisch" über viele SAM-Bilder!
    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Markus,
    vor meinem inneren Auge sehe ich deinen Sam seine Bocksprünge machen und freue mich mit dir!
    Zufriedenheit macht gllücklich, das ist eine gute und auch stimmende Feststellung!
    Jetzt bin ich am grübeln, wie dein 12tel Blick-Motiv aussehen könnte. Ist es eine Blumenwiese?
    Ganz herzlich möchte ich dich zu meinem Blog-Projekt "Guckloch... in die Vergangenheit", einladen.
    Vielleicht findest du ja auch die eine oder andere Erinnerung aus der Vergangenheit?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  39. Danke für`s Erinnern und ein wenig Entschleunigung nach einem sehr rasanten Tag...

    AntwortenLöschen
  40. Lieber Markus,
    heute muss ich auch mal wieder ein paar Zeilen bei dir lassen und dir für diesen wuuuuundervollen Post *DANKE* sagen !!!!!
    Genau so fühle ich dies auch und war heute morgen, nachdem eine leichte Schneedecke die Natur auffrischte, eine Runde draußen *Soooooooschöööööön*
    Das Wort Zufriedenheit noch ein klein wenig umgestellt heißt auch Friedenzeit. Und ich finde eine seeeeehr seeeeeehr wichtige und wertvolle Zeit.
    Frieden mit und in der Zeit finden, einfach Zufriedenheit. Tiere und kleine Kinder können dies noch uneingeschränkt *o*
    Lieber Markus, ich wünsche dir eine wundervolle Restwoche und bin schon sehr auf deinen 12tel Blick gespannt. Ich hab meinen auch gefunden und werde ihn heute um die Mittagszeit im Bild festhalten.
    gaaaanz <3liche Grüße von mir :O)
    PS: wenn du magst hüpf doch noch zu mir ins Lostöpfchen. Ich würde mich sehr freuen :O)

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Markus, danke für die tollen Fotos.....Ich möchte auch jeden Tag zufrieden sein.....Manchmal geht aber nicht...Das Leben ist hart und wir übersehen einfach die schönen Dinge......
    Vielen Dank für Dein Kommentar.
    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch
    Gabi

    AntwortenLöschen

stay in touch