Donnerstag, 16. April 2015

der 12tel blick vom letzten jahr


Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber vor lauter Sonnenschein komme ich hier zu nix...

In jeder freien Minute bin ich im Garten, zupfe hier ein bißchen Unkraut, bestaune dort eine neue Blüte und setze mich auf jeden einzelnen Sitzplatz.

Ach, ist das anstrengend.... :-)


Die Zwerg-Nektarine kennen manche von Euch schon von meinem 12tel-Blick vom letzten Jahr.

Im Moment blüht sie richtig voll und dank der vielen Wildbienen, die sich im Insektenhotel nur so tummeln, gibt es in diesem Jahr vielleicht genügend Früchte für ein Glas Marmelade.


Ich muss unbedingt nachschauen, ob sie im letzten Jahr auch so viele Blüten hatte.

Die Frühlingsblüher-Wiese zeigt sich übrigens auch gerade bunt und fröhlich, ganz so wie ich es gedacht habe. Ich zeige Euch in den nächsten Tagen ein paar Bilder.


Die Krokanten sind verblüht und jetzt haben Narzissen, Tulpen und Muskaris ihren großen Auftritt.

(Leider hat Sam ein paar zerstört, weil er gerade an dieser Stelle sein tägliches Garten-Schweineohr essen musste und sich mit seinem dicken Hintern auf ein paar Tulpen gesetzt hat. Ihr seht schon, was die Garten-Etikette betrifft sind wir unterschiedlicher Meinung....tssss)


Im halben Weinfass blühen übrigens gerade die Duft-Narzissen. Die waren im letzten Jahr (glaube ich) nicht zu sehen.


Und nun wünsche ich Euch einen wundervollen Sonnen-Tag! Ich muss los, die Welt ruft...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Markus, mir geht es da ähnlich wie dir, entweder bin ich im Garten oder mit der Freundin in der schönen Natur am spazieren bei dem Wetter, einfach herrlich nicht. Tolle Bilder aus deinem Garten, deine Zwergnektarine blüht ja traumhaft. Hi hi, bei der Geschichte mit Sam mußte ich schmunzeln und habe mir das bildlich vorgestellt.

    Schöne Gartenmomente wünsch ich euch beiden

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Markus!
    Das ist ja eine gigantische Blütenpracht bei dir.
    Ich bin ganz begeistert. ..
    Oh, Lucky ist im Gärtchen nur mit dem Markieren beschäftigt und das macht mich dann ganz kirre!
    Ach,ja und wie eine Katze scharrt er auch gern in der Erde.....soviel zu guten Benimm im Garten ☺
    Da muss ich unserem Fellkind noch viel lernen.
    Wünsche dir eine schöne Restwoche!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Oh Markus, ein Nektarinenbäumchen! Pfirsich oder Nekatrine, das ist bei mir die Frage, aber eines von beidem wird sicher dieses Jahr noch bei mir im Garten einziehen. Die Blüten sind so schön und Früchte aus dem eigenen Garten sowieso immer die besten.
    Die Duftnarzissen sind bei mir noch nicht ganz so weit, aber wohl bald - zum allerersten Mal! :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Ja, jeden Tag ein schönerer Anblick im Garten. Momentan genieße ich die üppige Blüte der Süßkirsche und Tulpen, die mein Mann irgendwo eingebuddelt hat ( wilde Mischung, ohne MEIN Konzept ). Die Magnolie ist nun hellgrün belaubt.
    Weiterhin viel Freude!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Man muss schon jeden Sitzplatz mal ausprobieren. Damit sich keiner vernachlässigt fühlt oder Moos drauf wächst:o) So mache ich das beim Spaziergang. Jede Bank wird mal kurz angesteuert, sogar Amber kennt schon die Plätze und guckt erwartungsvoll, ob wir da Pause machen:o) Bei uns kommt die Blüte erst allmählich. Ganz soweit ist es bei uns noch nicht.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch, der Garten macht schrecklich viel Arbeit mit Sonne geniessen und Kaffeetasse halten.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe die weißen Narzissen!... und eine Nektarine im Garten finde ich auch spannend :) Ich habe mir schon Pfirsich überlegt.... hmmm...
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus!
    Wunderschöne Blüten! Die Bridal-Crown Narzisse ist mir die Liebste!
    Viele sonnige Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    die Nektarine blüht herrlich, auch die gefüllten Narzissen sind wunderschön!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Das mag ich so am Frühling: Die Blogs sind im Blütenrausch.

    Danke, Markus, für diese wunderbaren Bilder und liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Bei solch wundervollen Blüten wäre ich auch dauernd draußen, um sie zu bewundern.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. hallo Markus,
    So herrliche Bilder, da schließe ich mich Svanvithe an, alle sind im Blütenrausch.
    Und Sam weiß halt auch wo es so richtig schön ist.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    die Sonne der letzten Tage hat alles zum Explodieren gebracht.
    Wunderschöne Blüten zeigst du uns.
    Gönn Sam seinen Platz - er will es eben auch schön haben.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Blütenpracht lieber Markus,
    ich bin schon gespannt auf die Wiese.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Markus,

    wunderschöne Bilder. Oh ja, im Frühling freue ich mich auch immer, wenn ich sehe, dass die Blumen/Stauden wieder kommen. Wobei mir leider die ein oder andere Pflanze noch Sorgen bereitet, weil noch nichts zu sehen ist. Aber vielleicht bin ich auch wieder zu ungeduldig.
    Zeigst du uns denn noch Bilder von deiner Blütenwiese? :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hahaha, als ich jetzt grad deinen aktuellen Post gelesen habe, musste ich laut auflachen.
    Genau das gleiche macht Ginger auch - sie setzt mit ihrem (dicken) Hintern auf meinenTulpen. Oder sie lässt eines ihrer Spielzeuge (oder einen meiner Gartenschuhe) auf meine Tulpen plumsen.

    Traumhaft schön sind deine Fotos wieder, lieber Markus. Und auf deine Frühlingswiese bin ich auch schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße undschönes Wochenende!

    Hilda

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    deine Zwerg-Nektarine blüht unglaublich schön! Sagmal, Sam hat doch keine dicken Hintern! Beim Verzehr von Schweineohren kann man halt nicht immer auch noch an SOLCHE Sachen denken ;o) Schade, dass du mich schon so lange nicht mehr "besucht" hast. Vielleicht waren einige meiner Themen ja nicht "deins"? Im Moment geht es bei mir aber auch wieder recht häufig um den Garten, derzeit sogar als "Schwerpunkt" von "Rettet die Lachfalte", denn ein Garten kann schon ziemlich glücklich machen...
    Es lebe der Frühling!!!
    Sonnige Rostrosengrüße
    und Samchen-Krauler von der Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen

stay in touch