Sonntag, 17. Mai 2015

spaziergang im garten


Wenn man an einem Sonntag-Morgen mit blauem Himmel und Sonnenschein empfangen wird, dann kann man vierbeinigen Weckern auch mal verzeihen, dass sie nicht an freie Tage denken...

Pünktlich um 5 wurde ich von einer feuchten Nase angestupst und um 6 sind wir dann aufgestanden.

Herrlich, wenn der ganze Tag (noch ruhig und friedlich und ganz frisch) vor einem liegt!

Habt ihr Lust mich auf einem Spaziergang durch den Garten zu begleiten?


Hier gibt es nämlich einiges zu sehen. (So viel, dass nicht alles in einen einzigen Post passt, obwohl dieser hier fürchte ich sehr lang wird...)

Die ersten Rosen haben ihre Blüten geöffnet!


Die Pfingstrosen haben auch Knospen. Sie stehen jetzt im 3. Jahr und ich glaube, dieses Mal gibt es ein paar Blüten. Sie brauchen ja immer etwas länger, um sich einzugewöhnen.

(Von meiner Ikebana-Lehrerin habe ich einen Ableger einer alten chinesischen Pfingstrose bekommen, die sie aus China mitbrachte. Das ist einige Zeit her, aber auch an ihr habe ich eine kleine Knospe entdeckt, falls sie blüht zeige ich sie Euch, sie ist nämlich wunderschön!)


Der Flieder blüht herrlich und duftet so stark, dass man einfach der Nase folgen muss...

Es ist eine russische Sorte und die Knospen sind rosa und öffnen sich zu weißen Blüten.


Es scheint ein gutes Rosen-Jahr zu werden, alle haben eine Unmenge an Knospen und wachsen bis in den Himmel.

Diese Kletterrose hat einen guten Teil der alten Gartenmauer erklommen.


Die zweite Rose, die langsam ihre Blüten öffnet. Sie ist immer früh dran, macht eine Pause und blüht im Spätsommer ein zweites Mal.


Ein Rosenstämmchen in voller Blüte. Der Neuzugang (ein Geschenk einer lieben Nachbarin) ersetzt die Zwergnektarine im halben Weinfass. Sie war von der Kräuselkrankheit befallen und es gab einfach keine (ungiftige) Hilfe mehr.


Diese Clematis erklimmt die Regentonne. Sie hat herrliche Blüten und eine Rose als Gefährtin.

Ich bin immer wieder entzückt wie schnell Clematis loslegen. Eben sehen sie noch vertrocknet aus und am nächsten Tag...


Habe ich Euch schon meinen neuen Gartentisch gezeigt?

Auch ein Geschenk von einer Nachbarin, er passte nicht an die vorgesehene Stelle und so durfte er in den Garten ziehen. Ich suchte schon lange nach einem Tisch für die Bank und diesen finde ich wundervoll.

Jemand hat ihm einen weißen Anstrich verpasst, das ursprüngliche Blau scheint aber noch durch. Die Rose am Rosenbogen blüht in einem dunklen Orange, das wird gut zusammen aussehen...


Der erste Gartensalbei blüht auch schon, hier die blaue Variante. Die Geschwister in rosa brauchen noch ein paar Tage.

Salbei habe ich (neben Lavendel) zu einigen Rosen gesetzt und es gefällt mir sehr gut so.


Eine herrliche Jahreszeit, oder?

Ich genieße jede freie Stunde im Garten, vor allem die am frühen Morgen oder am Abend. Wenn alles ruhig und friedlich ist, dann schaue ich hier und dort, zupfe ein wenig und komme völlig zur Ruhe.

Eigentlich sollte es Gärten auf Krankenschein geben!


Und nun lasse ich mich noch ein wenig von anderen Gärten inspirieren und such nach ein paar neuen Ideen.

Habt einen herrlichen (und hoffentlich sonnigen und freien und sorglosen) Sonntag und genießt die Zeit!

Ich hoffe, der Spaziergang durch meinen Garten hat Euch gefallen!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Dein Garten nimmt mich jedesmal gefangen... Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ach war er schön...dein Gartenrundgang! Ich kann die Rosen und den Flieder förmlich riechen...Witzigerweise kann unser Hund ganz gut unterscheiden, ob Wochentag ist oder nicht...aber vielleicht ist er ja auch heimlich ein Langschläfer...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, wie alles so schnell grün wurde und blüht. Sogar mein Blauregen blüht das erste Mal nach 3 Jahren. Ich genieße das zur Zeit auch sehr.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,

    ach war dass jetzt ein herrlicher Sonntagmorgenspaziergang durch deinen wundervollen Garten. Oh der Tisch passt perfekt an dieses Platzerl. Der Fliederduft in meiner Nase gibt mir ein Wohlgefühl. Deine Rosen haben wirklich sehr viele Blüten und lassen wundervolles erahnen. Meine Pfingstrose ist auch im dritten Jahr und hat erst heuer viele Blütenknospen entwickelt. Ich wünsch dir einen wunderschönen Sonntag.

    Bussal

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöner spaziergang durch den mai-garten
    sehr schön
    ich liebe auch rosen und lavendel zusammen, habe vor 2 jahren lavendel zu rosen gesetz
    ein traum - oder? nur das ich nicht so viel geduld für die rosen haben:(
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Ein unfassbar schöner Tisch, er passt sehr in deinen romantischen Garten. Herzliche Sonntagsgrüße Pepe

    AntwortenLöschen
  7. Der Aufenthalt im Garten wirkt wahre Wunder, das ist wahr. Schön sieht es bei dir aus.
    Gärten auf Krankenschein, herrlich, wenigstens ein paar Pflanzen könnte es auf Krankenschein geben.
    Ich wünsche dir einen schönen, erholsamen Sonntag.
    Viele Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Garten auf Krankenschein - eine wunderbare Idee.....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    danke für den tollen Spaziergang, bei Euch ist die Natur schon viel weiter, der Wahnsinn.
    Bis die ersten Rosen blühen dauert es bei mir ganz sicher noch.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Danke, dass du uns auf deinem Rundgang mitgenommen hast...sooo schön anzusehen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus!
    Was für ein traumhafter Spaziergang durch deinen wundervollen Garten. Herrlich!
    Das Tischchen hab ich neulich schon bewundert, denn es ist wirklich sehr hübsch und passt perfekt.
    Ich musste nach dem schrecklichen Unwetter dieser Tage erst mal wieder alles in Ordnung bringen in meinem Gärtchen. Der Sturm hat nämlich meine Rosenbogensitzbank aus der Erde gerissen und umgeschmissen. Auch ein großer Baum wurde in meiner Nachbarschaft entwurzelt, aber ist zum Glück nicht in Richtung Häuser umgestürzt.
    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  12. Hier wäre ein Gartenspaziergang gar nicht möglich, es schüttet die meiste Zeit.
    Bei dir blühen schon die Rosen? Toll, hier noch lange nicht. So einen Flieder habe ich auch, der rosa beginnt und dann weiß blüht.
    Ich wusste bisher nicht, dass das eine russische Sorte ist. Danke.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Wie toll die Bank aussieht. Genauso muss einfach eine Gartenbank aussehen!
    Ganz liebe Grüße und einen tollen Sonntag Dir,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  14. Ja, du hast Recht, Garten sollte es auf Krankenschein geben oder so. Ein schöner garten kann in schweren Stunden Erholung und Trost bieten, wie ich es in den letzten drei Tagen erlebt habe.
    Eine gute Gartenwoche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Danke, für diesen wunderbaren Gang durch Deinen Garten!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. hallo Markus,
    das war ein wunderbarer Spaziergang durch Deinen Garten, aber alles ist schon ein bisschen weiter wie bei uns.
    Ein Garten verordnet vom Arzt würde mancher Seele richtig gut tun.
    einen schönen Abend
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Dein neuer Gartentisch passt perfekt in Deinen Garten!!! Herrlich blüht es da! Dass es Gärten auf Krankenschein geben sollte, der Meinung bin ich schon lange!!! In einer schweren gesundheitlichen Situation habe ich den Kompost umgeschaufelt, weil die Ärzte meinten da könne man eh nichts mehr kaputt machen! Danach ging es mir so richtig gut!!!!!!!
    Wünsche Dir einen guten Wochenstart!
    Margit

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    der Spaziergang durch deinen Garten war wunderschön. Es blüht bereits so viel bei dir.
    Ich wünsche dir noch viele schöne Stunden in deinem bezaubernden Garten.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    bin eben über deinen Blog gestolpert,das wenige das ich mir bis jetzt angeschaut habe,gefällt mir so gut das ich mich gleich mal als Leserin eingetragen habe.Du hast einen ganz wunderschönen Garten und ich bin verblüfft wieviel schon bei dir blüht.An meinen Rosen zeigen sich ganz langsam erste Knospenansätze.Ich muß sagen,das ich auch gerne so eine Nachbarin hätte.Der Tisch schaut bei der Bank so schön aus.Im Garten zu werkeln ist für mich auch Balsam für die Seele.Ich wünsche dir eine sonnige Woche mit schönen Stunden in deinem Garten.
    Liebste Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    Wunderschön war der Rundgang durch Deinen Garten.
    Herrliche Bilder :-)
    Ich habe leider kein Glück mit meinen Clematis ...
    Bei Dir sieht sie prächtig aus.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. lieber Markus
    was für ein traumhafter Spaziergang , den würde ich gerne mal in deine Garten machen
    Liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    der Spaziergang in deinem Garten hat mir wie immer sehr gefallen und mich fasziniert auch immer wieder diese alte Mauer... Hat so was von "Walled Gardens". Schätze dich glücklich, das hat nicht jeder ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus,

    vielen Dank für so einen schönen Gartenrundgang. Danke fürs mitnehmen, danke für deine tollen Bilder :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Ein wunderbarer Gartenspaziergang, lieber Markus. Ich könnte das täglich machen, besonders natürlich auch in meinem eigenen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,
    der Spaziergang durch deinen Garten ist herrlich! Allerdings geh ich lieber zu späterer Stunde durch den Garten. Unsere Fellnase lässt uns am Wochenende Gott sei Dank auch mal bis 9 oder 10 Uhr schlafen :)
    Lieben Gruß und genieße weiter die Ruhe im Garten,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus,
    der Gartenspaziergang hat mir außerordentlich gut gefallen!
    Ich mag auch so gerne im Garten sein, wenn noch alles leise ist. Herrlich!
    Der Tisch passt ganz wunderbar, auch zu der Bank. Ein richtiger Hingucker, der aber nicht blendet!
    Du könntest ja eigentlich mal einen *Tag der offenen Gartenpforte* machen ;o)
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen

stay in touch