Dienstag, 2. Juni 2015

Buchvorstellung: Aus meinem Garten


Ich möchte Euch gerne ein neues Lieblings-Buch vorstellen:

"Aus meinem Garten" von Anne Rahn, erschienen im Leinpfad Verlag.

Genau das richtige, um bei einer Tasse Kaffee oder Tee im Garten zu schmökern...


In diesem Buch (nach Monaten sortiert, finde ich sehr praktisch...) finden sich neben Tipps und Tricks für den Garten auch noch gleich die passenden Rezepte, um aus der Ernte zu kochen, Kosmetik herzustellen, oder kleine Nettigkeiten zu zaubern.


Auch ein Tipp zur Lavendel-Vermehrung durch Stecklinge ist dabei. Das habe ich noch nicht versucht, werde ich aber...

...und Basilikum-Eis mit rosa Pfeffer für die nächste Gartenparty!


Statt also Unkraut zu jäten habe ich meinen Nachmittag im Liegestuhl verbracht und in diesem wundervollen Buch gestöbert.

(Ihr merkt schon: ein perfekter Nachmittag....)


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Danke, Markus. Gestern hab ich beschlossen, es zu verschenken, ein schönes Mitbringsel für eine Gartenfreundin.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus!
    Ein gewiss sehr interessantes Buch, dass ich mir merken werde. Dankeschön für den Tipp!
    lch möchte demnächst sowieso mal wieder bei meinem Lieblingsbuchlädchen vorbeisehen ☺.
    Wünsche dir einen schönen Feiertag!
    ~Susanne ~

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus,
    das klingt interessant und scheint ein schönes Buch für Gartenfreunde zu sein, hab viel Freude damit.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich glaube, das Buch muss ich auch haben...Unser Unkraut spießt sowieso schon munter vor sich hin, da kommt es auf einen Nachmittag mehr oder weniger nicht an...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    danke für die schöne Buchvorstellung! Sehr interessant!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Klar, so ein Buch ist viel-viel-viel wichtiger als Unkraut. Äh ... Unkraut gibt es eh nicht, oder? Kraut halt. Und das darf ja auch mal einen Tag länger wild wachsen.
    Das Buch klingt gut. Ich seh Lavendel - der unsrige ist (plötzlich) eingegangen. Warum? Keine Ahnung. Der mochte wohl den Winter nicht, obwohl winterhart.
    Naja, muss halt was Neues her.

    Das Buch reizt mich, mal sehen ...
    Hab's gut, lieber Markus. Genieß die Zeit im Liegestuhl.

    AntwortenLöschen
  7. ach lieber markus, die unkräutchen haben dir bestimmt lächelnd zugeschaut und waren garantiert auch begeistert von diesem buch......daaaaaaanke für deine tolle anregung, zumal ich grad noch was für ein burzelkind suche.....*freu*
    liebe grüsse zum mittwoch....
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    das Buch hört sich sehr schön an! Bei uns vermehrt sich der Lavendel
    seit ein paat Jahren von selbst wie verrückt. Immer im Frühjahr gehen
    unzählige Pflanzen auf. Ich hab dieses Jahr sicher schon 30 Stück
    verschenkt. Früher war das nie so - frag mich nicht, woran das liegt :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  9. lieber Markus
    ein tolles Buch und was man so alles findet sogar Rezepte lecker
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  10. So lass ich es mir auch gefallen.
    Da guck ich doch nachher bei meinem Buchdealer gleich mal ins Regal.
    Vielleicht ist es ja vorrätig, ohne bestellt werden zu müssen.
    Viel Spaß beim faulenzen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ja einfach herrlich, gell Markus, jetzt ist der Sommer so richtig da und man kann im Liegestuhl liegen mit einem guten Buch wie diesem und ein Tässchen Tee oder Kaffee genießen. Von dieser Dame hatte ich noch nie gehört und gestern habe ich mir ein paar Blumenzeitschriften besorgt und siehe da in der "Landfrau" war Anne Rahn die ihre Kräuterwelt vorstellt. Das Buch ist bestimmt ein Leckerbissen für jeden Gartenliebhaber.

    Viele schöne Stunden in deinem Garten wünsch ich dir

    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,

    das Buch klingt sehr interessant. Werde ich mal schauen, ob ich es mir nicht auch zulege :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein schöner Buchtipp, lieber Markus. Allerdings hätte es gestern einbissel sonniger sein können, gelle?! Aber man muss ja jede freie Stunde nutzen.. lächel! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon von Annes Buch gehört, aber der Blick, den ich hier ins Buch erhaschen konnte macht wirklich Lust auf mehr !
    Rosige Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen
  15. Da wünsche ich dir noch viel Spaß beim Schmökern!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Alles ist immer angenehmer, als Unkraut zu jäten :)
    Aber ein schönes Buch perfektioniert das Ganze natürlich :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  17. Das Unkraut läuft ja leider nicht weg, grins...
    Lieber Markus ein schönes Buch, das werde ich mir gönnen.
    Danke für die sympathische Vorstellung.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    ein sehr interessantes Buch! Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    das hört sich sehr verlockend an...
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    nun dachte ich zuerst, Du hast ein Gartenbuch geschrieben, oder zumindest einen Teil davon... jedoch hast Du im Garten gefaulenzt, es Dir gut gehen lassen und womöglich neue Gartenpläne geschmiedet! Wohl wirklich das perfekte Buch!
    Mein erster Gedanke in Realität, hätte mir aber auch gefallen ;o))
    Einen schönen Feiertag wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen

stay in touch