Montag, 7. September 2015

ein mini-projekt und lese-lach-spaß


Der Sonntag war perfekt für ein Mini-Projekt, das ich mit meiner Mutter gemacht habe.

Meine Sukkulenten waren aus der Form geraten (die meiner Mutter auch) und so sollten sie neu arrangiert werden...


Ein alter Dachziegel (leider nicht so alt und verwittert, wie ich das gerne gehabt hätte) dient als Unterlage.

Etwas Erde in die Rillen und die Sukkulenten einpflanzen. Ein paar Steine zur Befestigung und Deko drumherum und fertig ist es.


Ist das nicht schön geworden?

Auf einem Tisch, auf dem Boden oder (wie bei mir) auf einer alten Kiste sieht es einfach toll aus.


Zeit zum Lesen blieb mir (dank dem herrlichen Herbstwetter) auch noch.

Und zwar ein Buch, das mich so zum Lachen brachte, dass mir schließlich der Bauch weh tat! Ich habe es fast in einem Rutsch gelesen, einfach köstlich!

Der Untertitel Meine Frau, unser Garten und ich ist schon die perfekte Inhaltsangabe. Ich kann es Euch empfehlen, wenn ihr mal wieder so richtig lachen wollt!

Vom Winde gesät von Andreas Austilat ist im Goldmann-Verlag erschienen.

(Ich muss jetzt noch schmunzeln...)


Der Garten bereitet sich auf den Herbst vor und so werde ich die freien Minuten dieser Woche dazu nutzen, um Ordnung zu schaffen, die Bepflanzung anzupassen und ein paar Trauben zu naschen.

Habt ihr schon Herbst-Deko im Garten verteilt? Ich habe noch keine richtige Idee, aber das kommt schon noch.


Habt eine wundervolle Woche und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    schön schaut´s wieder aus bei dir.
    Ich muss auch dringend den Garten aufräumen. Von Herbstdeko ist bei mir noch nichts zu sehen.
    Ich habe dieses Jahr den Sommer bis zum letzten Zug genossen.
    Aber nun geht´s los.
    Dein Buch hört sich sehr amüsant an.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Markus, Deine Sukkulenten sehen toll aus. Ich hab vor ein paar Tagen etwas Ähnliches gemacht, mit Scherben von einem Terrakotta Topf. Die Fotos werde ich demnächst auf meinem Blog posten. Ich musste beim lesen Deines Beitrages übrigens etwas schmunzeln... Ich zitiere:
    "Meine Sukkulenten waren aus der Form geraten (die meiner Mutter auch)" Upps... die Form??? oder was?
    Tschuldigung, aber wenn man nicht genau liest...
    Liebe Grüße (bitte auch an Deine Mutter) von Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  3. hallo Markus,
    toll Dein Dachziegel!
    So alte Dachziegel habe ich auch schon öfters bepflanzt, ist immer wieder eine schöne Deko.
    Danke für den Buchtipp, werde ich wohl holen, ich lach nämlich gern.
    einen schönen Abend noch
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus!
    Eine tolle Bepflanzung der Dachziegel hast du da angelegt. Meine Sukkulenten sind leider alle komplett eingegangen. Ich glaube ich gebe den bescheidenen Pflanzen einfach viel zu viel Wasser. Dann fangen an an zu schimmeln...
    Das Buch klingt sehr interessant und muss ich mir unbedingt merken.
    Ich hab bisher noch keine Herbstdekoration im Gärtchen verteilt, aber am kommenden Wochenende ändert sich das schlagartig ☺.
    Wünsche dir eine gelungene Woche!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    Am Wochenende hab ich auch Hauswurze umgepflanzt, bei mir sind sie in kleine Rindenstücke gekommen. Ich finde, Hauswurze sehen immer und überall gut aus.
    Danke auch für den Buchtipp, muss ich mir merken! :-)
    Einen schönen Abend und liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus
    Die Sukkulenten-Dachziegel-Idee ist genial; sieht wirklich toll aus. Ich mag Sukkulenten sehr. Bei mir wachsen sie auch überall im Garten.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee mit den Sukkulenten, sieht richtig gut aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Eure Wurzen kommen jetzt wieder richtig toll zur Geltung!!!! Das sieht richtig klasse aus! Ab und zu muss man da ein wenig eingreifen, weil sonst alles zuwuchert!
    Zur Herbstdeko bin ich noch nicht gekommen. Es war ja auch bis letzte Woche hier noch Hochsommer! Eine vertrocknete Petunie habe ich durch eine Crysantheme ersetzt. Das war bisher alles! Habe noch gar keine rechte Lust. Im alten Garten habe ich noch vor der Schmuddelzeit mein Garten- und Klohäuschen gestrichen. Bin froh, dass das jetzt erledigt ist.
    So, und jetzt wünsche ich uns allen viele schöne und sonnige Herbsttage!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. MEI nett schaut des aus,,,, in de ZIAGL;;;;;
    i hob meine in ah olten REINPFANNDL einiglegt,,,,,
    mol schaun obs des mögen.....

    hob no an feinen ABEND
    Bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,
    der Dachziegel mit den Sukkulenten sieht herrlich aus, eine tolle Idee!
    Das Buch klingt toll, da werd ich mal schauen :O)
    Herbstdeko hab ich auch noch keine im Garten ....
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Markus,

    hoffe du hattest einen schönen Sommer. Dein Dachziegel-Arrangement ist es schön, ich liebe Sukkulenten auch und habe sie fast überall im Garten. Danke für den tollen Buchtipp, klingt super. Oh jegerl, im Garten muß ich auch noch ran, wir waren gerade eine Woche in Budapest unseren Sohn besuchen, daher ist noch nix passiert, hi hi. Im Haus habe ich schon herbstlich dekoriert, ich fülle Gläser und Schalen gerne mit den Schätzen der Natur, die ich bei meinen Spaziergängen sammle. Hagebutten, Eicheln, bunte Blätter, Steine, Hopfen, Kastanien usw., natürlich auch Schätze aus dem Garten.

    Ich wünsch dir einen wunderbaren und bunten Herbst!

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus ...
    Ich mag die Sukkulenten auch sehr gern ... Und da wir eine Dachdeckerei besitzen , hatte ich auch das Glück einen alten Ziegel zu bekommen :)
    Vielen Dank auch für den Buchtipp...habe mal reingelesen und es gleich bestellt .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    hach....ich LIEBE Hauswurze und plane auch gerade ein paar ins Haus umzusiedeln, mal sehen, ob die einen warmen Stubenwinter vertragen.
    Auf den Dachziegeln machen sie sich aber auch hervorragend!
    Das Buch kenne ich, fand es total witzig. Locker, leichte Lektüre für Zwischendurch.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,
    eine tolle Idee, die Sukkulenten auf einen Dachziegel zu setzen. Schaut sehr dekorativ aus. Von diesem Buch habe ich auch schon gehört. Scheint echt lesenswert zu sein :)!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche,
    alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Markus,

    wenn Sukkulenten so arrangiert werden, kann ich ihnen auch etwas abgewinnen. Danke auch für den Buchtipp. Schließlich ist Lachen gesund, und wenn man beim Lesen dieses Buches lachen kann, sollte man es unbedingt lesen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo lieber Markus,
    das sieht so wunderschön aus diese Sukkulenten auf dem Dachziegel. Auch farblich optimal und so noch nie gesehen. Ganz großes Kino !
    Das Buch werde ich mal in Augenschein nehmen, wenn Zeit dafür ist.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,

    mittlerweile gehören Hauswurzen zu meinen Lieblingspflanzen, denn sie wachsen einfach bei jedem Wetter und machen jede Gartenritze hübscher. Deine Dachziegelbepflanzung macht sich richtig gut und ich denke, verwittern wird der Ziegel von allein. Danke für den Buchtipp! Herbstdeko? Bei uns verweht der Sturm eh immer alles, deshalb lass ich nur die Dinge stehen, die es aushalten…

    Alles Liebe samt Tierchenkraulern von der Traude

    ๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑๑

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/oldtimer-rallye-2015.html

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    Total schön finde ich Deine Idee mit dem Dachziegel.
    Macht sich super :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Die Idee mit den Dachziegeln gefällt mir auch sehr gut! Animiert wirklich zum Nachmachen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    ich liebe Sukkulenten und überall findet man sie bei mir.....mal als Lückenfüller, mal bewusst in den Vordergrund gerückt. Pflegeleicht sind sie noch dazu. Die Dachziegelidee ist wirklich toll und sie werden sich dort wohl fühlen.
    Danke für den Buchtipp....lachen ist immer gut.
    Hab ein schönes Wochenende - Stine -

    AntwortenLöschen

stay in touch