Sonntag, 19. Februar 2017

frühlingsfieber


Mich hat das Frühlingsfieber erwischt.

Ein paar sonnige Tage haben ausgereicht und nun trage ich armweise Tulpen nach Hause, suche im Garten nach den ersten Schneeglöckchen (keine gefunden) und überlege, wie ich die winterkahlen Töpfe und Kübel bepflanzen soll...


Schon dreimal habe ich mich dabei erwischt mit der Gartenschere vor den Rosen zu stehen. Wie ich da hingekommen bin ist mir völlig unklar...

Das muß am Fieber liegen.

Gott-sei-Dank bin ich früh genug aufgewacht, denn zum Rosenschneiden ist es nun wirklich noch zu früh...


Den Balkon habe ich letzte Woche von den Vogelfutterresten befreit (die Vögel hier sind wahre Gourmets, würde ich nicht alles aufkehren, müsste ich mich wohl in ein Sonnenblumenfeld setzen...) und so konnte ich einen Kaffee draußen in der Sonne genießen.

Die Jungs haben sich gefreut, sie lieben es auf dem Balkon zu liegen und über die Welt zu blicken.


Ein paar von Euch haben sich spätere Bilder von der Winter-ade-Schale gewünscht.

Voila, hier sind sie!

Und nun wünsche ich Euch einen wundervollen Sonntag, lasst Euch vom Frühlingsfieber anstecken und plant schonmal, wie Euer Frühling in Haus und Garten aussehen soll!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Das Frühlingsfieber treibt mich auch um. Allerdings noch nicht mit der Rosenschere, aber auf der Suche nach Schneeglöckchen und gestern habe ich die ersten gefunden. War das eine Freude.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sind die Tulpen lieber Markus, ich will nun auch Frühling und ich will ans Meer, ich hab derzeit totales Meerweh.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat das Fieber auch schon erwischt!!! Zum Glück nur das Frühlingsfieber!!! Hier ist es allerdings einfach noch zu kalt und so sehr ich auch auf den Boden starre... viel ist noch nicht zu sehen! Aber ich bin mir sicher... es wird...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Haha, im Fieberwahn mit der Rosenschere unterwegs, sehr lustig :-) Ich predige wie jedes Jahr meiner Kollegin, die schon an ihren Rosen schnippeln will, sie möge sich gedulden.
    Vorfrühlingshafte Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste schmunzeln, als ich bei dir gelesen habe - ja, uns alle hat wohl dieses Fieber erwischt! Ist das ansteckend??
    Aber der Frühling kommt und dann können wir im Garten wieder herumbuddeln. Dein Tulpenfoto finde ich übrigens wunderschön!
    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus,
    Das Frühlingsfieber grasiert momentan überall.
    Heilung leider ausgeschlossen...
    Auch ich war schon fleißig im Garten.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

stay in touch