Sonntag, 19. März 2017

krokanten


Die letzten Sonnentage haben mich ganz verrückt gemacht:

Überall im Garten entdeckte ich Krokanten, Tulpenspitzen und Magnolienknospen, bei den Spaziergängen mit den Jungs blieben wir alle drei trocken (naja, Socke hatte ein paar Badeausflüge im kleinen Bach hinter dem Haus...) und ich konnte mich überhaupt nicht entscheiden, welches Sonnenplätzchen ich für meinen Nachmittagskaffee auserkoren sollte...

(Also wechselte ich einfach ständig...)


Welch wunderbares Ding, nicht mehr drei Lagen Pullis zu benötigen, sondern einfach im T-Shirt zu sitzen und die Türen weit offen stehen lassen zu können.

Ich bin mir sicher, nur noch ein paar Tage und dann blühen die Tulpen und Narzissen im Garten!


Auf dem Balkon ist der Frühling schon ein kleines Stück weiter und leuchtet bunt und fröhlich.

Den Korb mit Frühlingsblühern fand ich vor der Haustür. Jemand dachte wohl, ich brauche ein paar frische Farben. Und derjenige hatte Recht!


Unsere Spaziergänge waren auch nicht mehr so hastig. Eine kleine Holzfällerpause? Ok...

Ich saß derweil auf einem alten bemoosten Stamm und habe die Sonne mein Gesicht kitzeln lassen.


Und auch wenn es grade etwas grau und nass draußen ist: der nächste Sonnenuntergang den wir draußen genießen können, ist nicht mehr weit!

Habt ein wundervolles Restwochenende und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ja, es ist herrlich, wenn man wieder nach draußen kann! Die kleine Sturm- und Regenpause hat gut getan.
    Einen schönen Sonntg noch...
    MARGIT

    AntwortenLöschen
  2. Dear Markus
    I'm going to wish you a nice first day of spring !!!!!!!!!!
    Have a lovely, fragrant, magical spring even in your garden !!
    Jarka

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie schön! Ich hoffe ja sehr, dass die Sonne zu uns auch bald wieder zurück kehrt.
    Süß die bilder von Sam und Socke - und wie zauberhaft dein Balkon aussieht.
    Ja, der Frühling, er ist's!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

stay in touch