Sonntag, 5. November 2017

macht es euch gemütlich


Hier regnet es seit heute Nacht in Strömen. Aber das macht nix.

Die Wochenendaufgaben sind erledigt, das Feuer im Kamin schon an und sowie wir später von unserem Morgenspaziergang Morgenschwimmen zurück sind, können wir uns ganz ohne schlechtes Gewissen gemütlichen Dingen widmen...


Das schöne an verregneten Sonntagen ist, dass sie wie ein geschenkter Tag sind.

Keiner möchte gerne raus und so kann man mit ein paar Kerzen, einem leckeren Kaffee und den Lieblingszeitschriften, ein paar Stunden im Sessel verbringen...


Ein Brief an eine Freundin will noch geschrieben werden (ja, so richtig auf Papier...), ein neues Kochbuch wartet auf kleine bunte Post-It's und für zwischendurch habe ich gestern ein herrliches Zwiebel-Speck-Brot gebacken.


In diesen Tagen bringe ich von jedem Spaziergang Tannenzapfen, Lärchenzweige und alle möglichen anderen Dinge aus dem Wald mit nach Hause.

Gerade trocknen sie in einer großen Schale, damit ich sie für die Adventsdeko benutzen kann.


Dann wird auch diese Schale hier ein wenig verändert und mit Zapfen, Kugeln und einer Kerze zur Adventsschale...


Und auch meine beiden Ganz-Jahres-Kränze auf der Kaminkonsole bekommen dann Zuwachs.

Ein Weihnachtsmann, ein paar Kugeln und eine andere Kerze.


Aber bis dahin ist noch etwas Zeit.

Macht es Euch gemütlich!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Schönen Sonntag lieber Markus, ja, hier ist es auch ein Sonntag zum Einkuscheln.

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Gestern hab ich das schöne Wetter noch genutzt, um den Garten winterfest zu machen. Dabei hab ichich u. a. einige alte Holzpfosten kleingesägt. Bin froh, dass es heute nicht so schön ist, damit ich meinen Muskelkater auskurieren kann!
    Viele Grüße vonvon
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,

    im Grunde hätte man bei uns schon gleich heute früh Kerzen anzünden müssen, um etwas mehr Stimmung zu bekommen. Auch hier war es grau, nass und dunkel. Von daher ist "gemütlich" doch das Zauberwort, um dem Trübsinn zu entgehen. Und eine Tasse, ein Buch nicht zu vergessen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. jaaa..
    wenn es draussen nicht schön ist macht man es sich drinnen gemütlich
    schön sieht es bei dir aus
    ich sammel auch immer gerne solche Sachen die einem die Natur ganz gratis schenkt ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es mir auf der Couch gemütlich gemacht und dem Blätterregen zugesehen dabei. Meine Schildkröte ist nun auch schlafen gegangen. Wie sieht denn Casiopeias WinterKiste so aus? Was tust du da rein? Ich nehme Buchenholzspäne aber hab jedes Jahr Angst, dass er ersticken könnte. Irgendwie gruselig, so lange auch ohne Wasser. Tja, wird schon gut gehen. Er ist schon 8.
    Dir liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus
    Wie liebevoll du die Jahreszeiten zelebrierst, das gefällt mir so an deinem Blog. Wünsche Dir einen richtige schönen Winteranfang.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen

stay in touch