Sonntag, 2. Januar 2011

Ich kann es kaum erwarten die Fenster zu öffnen und das Leben zu begrüßen.

So geht es mir jedes Jahr auf`s Neue. Das Jahr ist noch jung und unberührt und will gefüllt werden mit neuem Leben.

Also schnell die Dinge, die Weihnachten so erstrahlen ließen, in ihre Kisten verpackt und mit einem Wir sehen uns am Ende des Jahres in den hintersten Winkel geräumt. Jetzt will ich frische Luft, Frühlingsfarben und Lebendigkeit. Das Haus wirkt plötzlich leer, verschwunden sind die Nikoläuse, die Kränze und all die Kleinigkeiten. Plötzlich kann ich es gar nicht mehr erwarten, bis ich die ersten Tulpen, Hyazinthen und Krokusse nach Hause tragen kann.

Ich freue mich schon auf ihren Duft und die Sehnsucht nach sonnig warmen Tagen wächst. Wie gut, daß ich frei habe, so kann ich es mir mit frisch gebackenen Mohnschnecken, einer guten Tasse Earl Grey und meinen Lieblingsbüchern gemütlich machen. Schließlich will selbst eine spontane Frühlingsdeko gut geplant werden...

Das Kissen im Hintergrund war mein Sommerprojekt im letzten Jahr.

Tasse und Teller habe ich beim Arbeitskitschwichteln ergattert. Herrlich! Ich bin mir sicher, wir werden sie noch bei einigen Deko`s wieder sehen.

Jetzt habe ich aber keine Zeit mehr zum Erzählen, auf mich warten noch einige Wohnzeitschriften, Pflanzkataloge und ein Bündel Olivenzweige aus denen ein Kranz werden soll.

Kommentare:

  1. Eine schöne Teestunde mit dir, ich trinke auch aus alten Sammeltassen am liebsten und nutze sie viel
    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Schön, mal wieder von dir zu hören/ lesen!
    So eine Sammeltassensammlung hab ich bei meinen Eltern im Keller stehen - die waren Anfang der 70er der absolute Hit!
    Inzwischen sind sie schon fast wieder hip und geben ein schönes Stilleben ab!
    Deine Fotos sind wunderschön - und ich freue mich schon auf die nächsten.
    LG Dagmar-Stoffmaus

    AntwortenLöschen
  3. Das Tassenset ist der Hammer. Von wegen Kitsch. *kopfschüttel*

    Schön hier! :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke!
    Ich gebe es zu, ich bin Tassen-süchtig. Ich finde, man kann gar nicht genug davon haben und so kaufe ich sie wo ich stehe und gehe...
    Diese Sammeltasse finde ich auch besonders schön.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch