Montag, 27. Juni 2011

Ein Trog voll Dahlien


Manchmal findet man die schönen Dinge einfach so nebenbei. Für die Nische in der Gartenmauer hatte ich so einige Ideen. Ein Trog mit Blumen war eine davon.

Allerdings findet man solche Tröge nicht so einfach und so habe ich es auf meine "Wird-schon-irgendwann-werden"-Liste geschrieben.




Schließlich muß das Loch auch noch warten, bis wir (etwas) mehr Zeit für solche Dinge haben.

Und dann hat meine Mutter einen beim Flohmarkt einer Gärtnerei gefunden.


Ich habe ihn schonmal vor die (zukünftige) Nische gestellt und mit Zwergdahlien bepflanzt.

Nach einigen Überlegungen, wie er bepflanzt werden soll (Steingarten, Rosen und Lavendel, Zwergkiefern, Blumenwiese?) habe ich mich dazu entschieden, ihn für jahreszeitliche Veränderungen zu nutzen.

So hat der Garten eine kleine Abwechslungsecke.

Also gehe ich (in meinen Büchern) auf die Suche nach einer Winterbepflanzung und nach ausgefallenen Tulpenzwiebeln.

Take Care,

Markus

Visit Mosaic Monday!

Kommentare:

  1. Guten MPOrgen

    das ist eine schöne Idee, toll sieht dieser Trog aus, bin schon auf die Herbst und Winterideen gespannt.

    Liebe grüße

    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. heel apart deze foto's,mooi gemaakt.
    groetjes Greet

    AntwortenLöschen
  3. Per Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet. Ich bin total begeistert. Tolle Beiträge, wunderschöne Fotos!!!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. das sieht aber toll aus!!! die schönsten dinge findet man zufällig!*schön*
    deine fotos sind sooo genial!!

    grüßli lisa :-)

    AntwortenLöschen
  5. I love the idea of a trough - thanks for the inspiration! I think a seasonal planting is a great idea.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank!

    Ich bin selbst ganz verliebt in den Trog. (Und schon kräftig am Bücher wälzen für die Herbst- und Winterdeko...)

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch