Donnerstag, 23. Februar 2012

10 Dinge...die man beachten sollte, wenn man einen Klein(st)wagen fährt





  1. Eine Ikea-Küche passt nicht in einen VW-Lupo. Egal, wie klein sie in Kartons verpackt ist. (Nein, auch nicht, wenn man das Reserve-Rad rausnimmt!)
  2. Investiere unbedingt in eine Klimaanlage. Verzichte lieber auf CD-Player, Beifahrersitz und Aschenbecher. Denke an 1,5 m² Innenraum bei 35° C Außentemperatur und einen hechelnden Hund im Nacken. 
  3. Auch wenn Du theoretisch in den  Einkaufswagenunterstellhäuschen der Supermärkte parken könntest, es ist verboten. Selbst wenn es regnet und alle anderen Parkplätze besetzt sind. Glaub mir...
  4. Handel mit Waschstrassenbesitzern einen individuellen Waschbetrag aus. Der Kotflügel anderer Autos hat mehr Oberfläche als Dein ganzes Auto, warum solltest Du also den gleichen Preis zahlen?
  5. Achte auf einen vollen Reservekanister. Da passt mehr rein, als in Deinen Tank.
  6. Solltest Du trotz Nr. 2 einen CD-Player im Auto haben, stelle die Lautstärke höchstens auf 3 und öffne die Fenster. (Außer, Du wolltest schon immer mal wissen, wie sich das anfühlt, wenn man alle Bands von Rock-am-Ring gleichzeitig in eine Telefonzelle steckt und sie Musik machen läßt...)
  7. Hänge weder Plüschtiere, noch Babyschuhe an Deinen Innenspiegel. Das verändert die Gewichtsverteilung auf eine ungünstige Art und Weise. 
  8. Begegne allen dummen Sprüche über kleine Autos (Du fährst zur Reparatur bestimmt in einen Bastel-Laden, gibt's den auch für Erwachsene, etc.) und ihre Fahrer mit einem Lächeln und bitte den Fahrer des richtigen Autos (ausgewachsenen Autos, Zwergenabhänger, etc.) um Hilfe bei Nr. 1 oder winke ihnen freundlich zu, während Du mit links in die Parklücke fährst, mit der sie schon seit 20 Minuten kämpfen.
  9. Lass'  Dir einen Aufkleber drucken, auf dem steht: nach §85295gLKdho Absatz 3ff habe ich ein Recht zum Überholen. Da helfen weder Lichthupen, noch dichtes Auffahren. Es wird gerade ein Photo von Ihnen gemacht, daß per MMS direkt an die zentrale Datenbank gesendet wird. Ich wünsche Ihnen auch noch einen schönen Tag. (Oder bleib auf der rechten Spur)
  10. Nr. 1 bezieht sich auch auf Kleiderschränke, Esstische, Supermarkt-Großeinkäufe, Urlaubsreisen (2 Personen und ein Hund), Happy-Meal-Tüten (mehr als 3) und Einkäufe im Gartencenter (Bäume lassen sich nur bis zu einem bestimmten Punkt verbiegen!)
Aber trotzdem. Ich liebe meinen Lupo. Und man erlebt einfach die herrlichsten Dinge! Eine davon könnt ihr hier nachlesen. 


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ein herrlicher Post, lieber Markus!
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüsst.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    hab mal wieder laut gelacht beim Lesen. Ich hab letztes Jahr auch meinen Großen verkauft und mir einen Kleineren zugelegt. Manche Dinge kann ich genau so unterschreiben. Aber mit meiner Tankfüllung komm ich jetzt weiter als früher.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    danke für den lustigen Morgen:))) Ich wünsche Dir einen schönen Tag:)))

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    ich stöbere ab und zu hier rum und finde deine kleinen Geschichten sehr unterhaltsam. Sympathisch sind deine kleinen Einblicke aus deinen Leben, wirklich – mach weiter so!
    Ja wie es die nächsten Tage wettertechnisch weiter geht, das wird man sehen, ich brauche so wie viele Menschen den Frühling, unbedingt.
    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche von ganzem Herzen und Alles Liebe VON HERZEN ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey Markus, Du bist einfach klasse. Jeden Morgen lese ich Deinen Blog beim Frühstück. Anders darf der Tag nicht beginnen. Ich bin eher der Wenig-Kommentierer, aber Du kannst Dir sicher sein, daß ich weiterhin mitlese. Übrigens hab ich auch ein Nicht-erwachseses-Auto... und stand auch schonmal ratlos bei IKEA...

    AntwortenLöschen
  6. Soooooooo geil!
    Ich lach mich schlapp und liege fast unterm Tisch!
    Herz verschenkt...und weg bin ich - muss ins Büro!
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ach Markus,
    wie lustig Du das mal wieder hier niedergeschrieben hast :o) Wir sind gerade auf der Suche nach einem kleinen, aber großen Auto. Den Lupo hatten wir auch ins Auge gefaßt, aber der wirklich, für uns, zu kleine Kofferraum (darf der sich so nennen? Paßt ein Koffer rein ;o)) hat ihm ein Kopfschütteln eingebracht. Jedoch die Optik ist toll!

    Viel Spaß mit Deinem Wägelchen ♥ und liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, lieber Markus!
    Ich hab da eine Bitte: schreib ein Buch mit den 10-Dinge- Posts! Eine Käuferin ist schon hier und ich glaub, da finden sich noch mehr...Einfach zum Schießen!!!! Den link-Post hab ich schon gelesen, als ich auf der Suche war, was als Gewinn zu Dir paßt ;o)
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  9. hallo markus,
    ich liebe deine anleitungen die zu beachten sind ;) ja ikeaküchen u die selbigen ins auto bringen :) davon kann ich ein lied singen *lol* ich selbst bin froh ein etwas grössers auto zu haben schon alleine desswegen weil ich immer so viel mit mir herumschleppe *G* das ginge in einen kleinwagen garnicht hinein. schön das du so glücklich mit deinem autochen bist das ist doch das was wirklich zählt! :)
    schönen tag
    grüßli lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus,
    ich kann dich beruhigen, auch in einen ziemlich großen Mama-Van paßt nicht immer alles rein, wenn ich beim Schweden zugeschlagen habe.... da kam es schon zu wirklich erheiternden Szenen auf dem Parkplatz.... lustig für die anderen, nicht für mich!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. oh mann! Ich fahre Twingo und kenne das...

    Aber trotzdem sind diese kleinen Autos ungeschlagen (Parkplatz und Lückenhüpfen im Stadtverkehr). Und meine Ikea Einkäufe habe ich bisher immer unter bekommen (Rücksitze kann auch umklappen....)

    Richtig genial war der Blick des Benz-Fahrers, der mich beobachtete, als ich vor einigen Monaten meinen 2,20m Weihnachtsbaum verladen habe: Kofferraum auf, Rücksitze platt, Baum rein (einfach so!) mit Spitze zwischen Fahrer- und Beifahrersitz durch und schön biegen, Koffenraum zu, einsteigen, losfahren. Alles innerhalb von 2min. Der offene Mund... Der ungläubige Blick... Es war göttlich!

    AntwortenLöschen
  12. :))
    Ich muss seit gestern leider einen Punkt 11 ergänzen - auch wenn dein Lupo rot ist - er will KEIN Feuerwehrauto küssen! Das bekommt ihm nicht gut!

    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    herrlich geschrieben. Ich hatte mal einen Mini und kann mich sehr gut in die Situationen hineinversetzen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Donnerstag.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,

    bei dir muss man schon frühmorgens hellauf lachen!
    Die 10-Dinge-Posts sind super!
    Hier gefällt mir besonders die Nummer 9! :)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  15. ...ich hab nen Bus..das ist schon praktisch...auch wenn man mal wieder was tolles auf dem Sperrmüll gefunden hat!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Das erinnert mich an Szenen, die ich immer wieder auf dem Ikea-Parkplatz beobachte. Ein Kleinwagen, davor ein bis zwei Leute, und ein viel zu großes Ikea-Teil. Und dann geht die Show los:

    Einer schiebt von hinten das Teil in den Kofferraum, der andere versucht verzweifelt von vorne zu ziehen. Geht nicht.

    Das Teil wird außerhalb des Wagens gewendet, zweiter Versuch.

    Nun drücken beide von hinten, aber auch das geht nicht.

    Dritter Versuch: Eventuell passt es durch die Seitentüren hinten (falls vorhanden). Klemmt jedoch schon am Türrahmen.

    Meistens greift dann einer zum Handy und ruft wohl Papa oder Mama mit dem Kombi an.

    AntwortenLöschen
  17. Köstlich Deine Liste! :D
    Lieben Gruß allesistgut

    AntwortenLöschen
  18. Bei der Überschrift war schon klar: Das muss ich lesen! Wir haben einen Passat Kombi (mit 2 Kindern und 2 Hunden einfach eine Notwendigkeit) und GöGa Paul fährt mit einem Fiat 500 zur Arbeit und wieder heim. Ich hab also einen direkten Vergleich :o) Muss ich fast mal einen extra Post dazu verfassen, sonst sprengt das hier den Rahmen, hihi!!

    Jedenfalls habe ich herzlich über Deinen frischfröhlich geschriebenen Post lachen müssen - da lässt sich so ein Vormittag mit zwei Erkältungsopfern gleich viel besser aushalten ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Ein sehr unterhaltsamer Post!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  20. Hört sich ganz nach meinem Auto an. :-)
    Ich habe einen Chevrolet Matiz. Süße kleine Knutschkugel... lach

    Gela

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,
    Du hast mich wieder mal zum Lachen gebracht. Ich mag es einfach, wie Du schreibst.
    Liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  22. guten Morgen Markus,

    bin zwar schon seit Stunden auf den Beinen uns bestimmt schon 15 km gelaufen, aber jetzt habe ich Zeit hier mal reinzuschauen. Nette Geschichte, habe mal wieder herzlich gelacht.
    Aber sagmal Lupo heißt doch Wolf, aber mein Wolf würde da nicht reinpassen ,oder, wäre ja lustig Auto passend zum Hund.

    Liebe Grüße

    Knuddel Sam mal von uns

    Sanne und der Eisbärwolf der in keinen Lupo passt

    AntwortenLöschen
  23. Hej Markus,
    ich habe herzlich gelacht, soooooo schön geschrieben hast du!
    Zum Glück bin ich allein ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    wunderbar, wie du meine Lachmuskeln strapazierst! Auch der link zum Autowerkstattpost ist genial. Ich fahre auch ein kleines Auto und mein Mann staunt immer, was da doch alles reinpsßt! Selbst beim Ikea.......lach!

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  25. Einfach nur herrlich lieber Markus,
    LG von einer Kleinstwagen-Lenkerin die sich grad kaputt lacht!

    AntwortenLöschen
  26. So, Markus... Jetzt bin ich gerade mit schmerzendem Bauch unter dem Tisch vorgekrabbelt und muss immer noch vor mich hin grinsen *gg*
    Genial geschrieben... Echt genial...
    Hab vielen Dank für diesen heutigen Lachanfall und ich wünsch dir weiterhin ganz doll viel Freude mit deinem Lupo !!!
    GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Markus,

    :) :) :) Klasse !!! Ich liebe deine 10 Dinge Posts !
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Markus,

    ich liebe Deinen Stil zu schreiben!!!!
    Ein toller Post!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  29. Ja, die Kleinwagen und ihre Tücken - so witzig von dir beschrieben- aber glaub mir auch mit einem Pampersbomber steht man ab und zu ratlos vorm IKEA und beim Einparken hätte ich ab und an schon gerne meinen Mini wieder... Mach weiter so -dein Schreibstil ist genial! Ich freue mich bereits auf den nächsten 10 Dinge-Post von dir!!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  30. Mein lieber Markus,
    als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich....oh nein bitte nicht einen Post über Auto´s...das finde ich so ...schnarchhhh...Aber als treue tägliche Leserin dachte ich mir...ok, da muuuußt du jetzt durch!!!Und was ist jetzt das Ende vom Lied???Ich will niiiiiemals nicht niiiiemals einen Lupo, schon gar keinen der jemals in eine Werkstatt muß(winkewinke der andere Autopost,auch da muuußte ich durch)!!!!
    So aber jetzt, lieber Markus hast Du echt ein Problem...ich werde jetzt wohl demnächst hier einen Selbsthilfeverein für vom Lachen Oberschenkelkaputtgehauene gründen und die Sache mit dem Schmerzensgeld definitiv auf der Gründungsveranstaltung ansprechen!!!
    Hallo??? Bist Du noch da???
    Ich wünsche Dir morgen früh viel Platz zum Atmen in Deinem Lupo-chen und denk dran nicht mehr als 2 Lunchboxes(Dann ist´s wohl voll)!!!
    Herzlichst Flori mit Seitenstechen vom Lachen

    AntwortenLöschen
  31. I like your style! Great post.
    Hugs Rosemary...x

    AntwortenLöschen

stay in touch