Freitag, 10. Februar 2012

Be My Valentine - Part 1


Liebt ihr die Liebe auch so sehr wie ich? Ich bin ganz verrückt nach ihr. Und auch wenn man die Liebe jeden Tag feiern sollte, ist der Valentinstag doch einer der Tage, aus dem man einen besonderen Tag machen kann.
Wenn ihr wissen wollt, was ich im letzten Jahr gemacht habe, könnt ihr hier nachschauen.

Für dieses Jahr habe ich mir gleich ein ganzes Herz aus den buntesten Blumen einfallen lassen. Das Ganze wird dann noch hübsch verpackt und im Sommer kann die Liebe blühen.

Für die Blumenherzen braucht man:

Kaffeefilter aus Papier
eine Herzvorlage
sehr stark gekochten roten Tee
einen roten dünnen Filzstift
einen Pinsel, Küchenrolle und Zeitungspapier
Roll-Kleber
Blumensamen

Als erstes die Herzen mit der Schablone auf den Papierfilter übertragen und doppelt ausschneiden.

Zwei der Herzen auf ein Stück Zeitungspapier legen und mit dem in Tee getunkten Pinsel satt einfärben.

Ein weiteres Stück Zeitungspapier auf die Herzen legen und mit einem Stück Küchenpapier vorsichtig die Feuchtigkeit aufnehmen.

Umdrehen, die jetzige Oberseite Zeitungspapier vorsichtig abnehmen, neues Papier auflegen und erneut die Feuchtigkeit aufnehmen.

Das Ganze solange fortführen, bis das Zeitungspapier trocken bleibt.


Die Herzen trocknen lassen und vorsichtig vom Zeitungspapier abziehen.

Die Herzen müssen für die weitere Verarbeitung richtig trocken sein, also am besten über Nacht trocknen lassen und nicht ungeduldig werden...

Für die beschrifteten Herzen auf weiße Herzen mit einem dünnen Filzstift vorsichtig einen Liebesbrief schreiben. Dabei der Form des Herzens von außen nach innen folgen.

Das Unterseitenherz am Rand sorgfältig mit dem Roll-Kleber einschmieren (bei großen Herzen auch einmal durch die Mitte) und vorsichtig die Blumensamen auf das Herz streuen.

Nun die Oberseite kräftig auf das beklebte Herz pressen. Dabei darauf achten, daß die Ränder gut geschlossen sind.

Soviele Herzen auf diese Weise herstellen, wie man will.

Fertig.


Ihr kennt sicher diese Samenplatten, die es für Töpfe und Kästen gibt, dieses hier ist eine, allerdings in Herzform und mit den Lieblingsblumen.

Am besten eignen sich Pflanzen, die dicht und nicht zu hoch wachsen, damit man später das Herz gut erkennen kann. Ich empfehle Vergiss-mein-nicht. (Oder Kresse, falls die Liebe noch ganz frisch ist)


Morgen zeige ich Euch, welche Verpackung ich mir für die Blumenherzen ausgedacht habe.

Gefällt Euch die Idee?


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. How incredibly romantic ~~
    Hugs Rosemary...x

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus
    Gratuliere Dir! Eine absolut geniale Idee! Wunderschön!
    Ein erholsames Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen mein lieber Markus,
    Genau so ein Herz habe ich vergangenes Jahr von meinen Kids zum Muttertag bekommen! Meine Große (Erzieherin) hat dieses Projekt mit ihren Schukis im Kindergarten gemacht und zu Hause mit ihren Geschwistern für Mami.... ich habe mich riesig gefreut.
    Ich bin schon sooooo auf deine Kommode gespannt!
    Ich wünsch dir ein kreatives Wochenende.

    Knutschknuddel
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  4. hallo markus,
    du bist wirklich ein ideenfeuerwerk!!wahnsinn!
    ist eine tolle idee! ich freu mich schon sehr auf die bilder der blühenden herzen im frühjahr ;)
    grüßli lisa

    AntwortenLöschen
  5. ...da gebe ich Dir Recht..Liebe ist toll!!!

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marcus
    eine wunderbare Idee,da wird im Frühjahr u. Sommer noch so manches Herz erblühen,man hat auch schon im Februar eine Vorfreude darauf;.)))
    ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,

    das ist wirklich eine super süße Idee !!!!
    ..am Besten finde ich den Vorschlag mit der Kresse für frisch Verliebte *kicher*

    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen lieber Markus!

    Eine wahnsinnig tolle und romantische Idee! Ich dachte, die müssen nun noch zusammen genäht werden. Und das hält so? Zeigst Du uns später, ob es in Herzform grünt?

    Ein schönes Wochenende für Dich wünscht die Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    das ist ja eine tolle Idee, einfach und schnell nachzumachen!! Und man hat ganz lange was davon.... vor allem, wenn man Vergissmeinnicht nimmt, die wird man im Garten nie wieder los... will man ja aber auch nicht, oder?
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  10. Du bist ein echter Romantiker! Würde ich so etwas Schönes vom Herzbuben bekommen, wäre ich begeistert. Aber ich glaube, der liest deinen Blog nicht. Schade.
    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine wirklich tolle Idee. Bin gepannt, wie das Ganze noch verpackt wird.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    allesistgut :D

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Markus!
    Was für eine tolle Idee (habe ich das vielleicht an anderer Stelle schonmal geschrieben?! - das liegt daran, dass Du mehrere tolle Ideen hast...)!
    Schön erklärt und einfach zu machen.
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,

    diese Idee ist so toll! Das mache ich auch. Ich habe mir die ganze Zeit schon den Kopf zerbrochen, was ich meinem Liebsten dieses Jahr schenken soll, aber ich hatte überhaupt keine brauchbare Idee bisher ...
    Danke für diesen Einfall und das Posten hier.
    Herzliche Grüße
    kathy

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja! Die Idee ist wunderschön! Und einfacher nachzumachen als die Papierschöpfvariante!
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  15. Prima Idee Markus, bin auf die Verpackung gespannt!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,
    wie immer eine TOLLE IDEE....
    Also wenn da die Herzen nicht höher schlagen, weiß ich auch nicht...
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. ♥♥♥

    Ein wunderschönes WE,
    viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine wunderschöne Idee, wenn das die Liebe nicht immer wieder neu aufblühen läßt, dann weiß ich es nicht...


    Ein schönes Wochenende

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Markus,
    tolle Idee ,kann man sicher auch für andere Gelegenheiten verwenden!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus, oh wie wundervoll. Das ist ja sooo romantisch.....Echt ne schöne Idee, die man jedem verschenken kann, den man mag..... Danke für diese Idee.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,

    das ist sowas von liebevoll, ganz toll!!!! Nun bin ich mal auf die Verpackung gespannt.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  22. ...diese Herzen sind wirklich mit Liebe und auch recht viel Geduld gefertigt!
    Auf die Verpackung bin auch ich gespannt!
    Schönes WOchenende und liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  23. Was mir bei deinen Ideen immer sehr gut gefällt und auch auffällt - man kann mit ganz wenigen Mitteln schönes erzielen. Also, kein großer finanzieller Einsatz.

    Das mögat die Schwoba!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,

    danke für deine schöne Idee. Das ist Romantik pur.

    Ein besonders schönes Wochenende und liebe Grüße

    Anita

    AntwortenLöschen
  25. Schöne Idee! Bin durch Zufall bei dir gelandet und werde wohl noch etwas bleiben und stöbern :)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen

stay in touch