Donnerstag, 28. Februar 2013

aus meinem rezeptbuch


Heute habe ich ein Rezept für einen Salat für Euch, den wir gestern zum Abendessen hatten.

Er ist ganz schnell gemacht, wirklich lecker und passt sowohl als Hauptgericht, als auch als Beilage.

Eigentlich wollte ich noch ein paar Fotos vom wirklich hübsch gedeckten Tisch machen (mir ist ein schöner Tisch wichtig, egal an welchem Tag und zu welcher Mahlzeit, Essen vor dem Fernseher oder im Stehen geht für mich zuhause überhaupt nicht, schließlich ist das die beste Gelegenheit, sich gegenseitig vom Tag zu erzählen. Aber ich schweife ab...), aber als das Essen auf dem Tisch stand war der Hunger einfach größer...


Die Kartoffeln (am besten am Vortag) waschen, abkühlen lassen und pellen.

In Würfel schneiden.


Die Tomaten waschen (warum steht das eigentlich immer in Rezepten? Das ist doch klar, oder?), den Stielansatz entfernen (der ist auch wirklich eklig...) und würfeln.


Ruccala waschen, trocknen und in kleine Stücke zupfen.

Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten. (Nein, die sind nicht angebrannt, ich mag die so dunkel. Ja, Mama, ich weiß, das ist nicht gut...)

Aus Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup, weißem Balsamiko, Pfeffer und Salz ein Dressing mischen.

Alles vermischen, auf einem Teller anrichten und die Pinienkerne über den Salat streuen.



Wir hatten den Salat als Beilage zu ein paar lecker eingelegten Schweinefilets.

Das Rezept mit den genauen Mengenangaben könnt ihr hier nachlesen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus,

    Das sieht ja so lecker aus. Eine Augenweide.


    Einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Lieber markus,
    das Rezept klingt köstlich. Tomaten gehen bei mir auch immer :)
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus! Ich wünsche dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker, ich schmelze dahin, das wär ja was für heute abend...
    Ich mag auch alles schön schwarz (nicht nur Klamotten :-) )
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus,
    der Kartoffelsalat sieht sehr lecker aus, vielen Dank für das Rezept. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus,
    das klingt super köstlich!
    Die Bilder, die Du dazu gemacht hast, sind Buch-reif!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Markus,
    das klingt sehr lecker und ich glaube den muss ich nachmachen, da ist alles drinnen was ich gerne esse, ist bestimmt fein gewesen.
    Essen im Stehen oder draußen aus der Hand geht bei mir auch absolut nicht nicht, ich muss auch immer sehr schön bei Tisch sitzen ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. hach lieber markus, du verwöhnst uns....da muss ich doch gleich mal nach meinen vorräten schauen....*lach*
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  9. hi markus, mhhhhhhh da bekommt man ja schon in der früh einen bärenhunger! danke für das rezept der salat klingt wirklich toll!
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  10. Das könnten sie sich wirklich sparen, Kartoffeln waschen ist doch für alle klar !!
    Eine tolle Rezeptur, da werde ich aber warten müssen, bis ich diese Zutaten im
    Garten habe, denn bei mir gibt es im Winter nur heimisches Gemüse.
    Ist aber super lecker !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so lecker aus! Sicher ein tolles Gericht, das nicht aufliegt! Danke fürs Rezept!

    Herzliche Donnerstag Morgen Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  12. hrmmmm...jetzt noch ein bisschen avocado dazu...jummie.
    ich mag die kombi aus einem leckeren salat und dazu fleisch.

    mist, jetzt habe ich hunger und bis zum mittag geht es noch eine weile...

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Markus,
    Dein Kartoffelsalat sieht äußerst lecker aus!!! Und auch die Schweinefilets sind wahrlich nicht zu verachten. Ich hab jetzt richtig Hunger :-))))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  14. ...mmmhh..lecker...ist genau mein Gericht!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen lieber Markus,
    sieht lecker aus, werd ich auch mal machen.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  16. Schade dass jetzt erst Frühstück war.....sonst müsst ich jetzt sofort los und einkaufen. Sieht oberlecker aus und mach ich dir bestimmt bald nach!!!
    Schönen Tag, ich hätt jetzt schon Hunger ;-)) LG Karin

    AntwortenLöschen
  17. mmhhhh Lecker
    das wäre ein Gericht für mich ...
    danke für deine lieben Wünsche
    schönen Tag SilviA

    AntwortenLöschen
  18. Oh, ist das lecker!!!! Ich liebe Kartoffelsalat und ich liebe Ruccola und ich liebe Tomaten...
    Also das ideale Rezept für mich!!! Werde es mir gleich mal abspeichern!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. ...lecker, lecker....das werd ich mir gleich mal notieren.
    Gibt es bestimmt schon in den nächsten Tagen bei uns.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,


    das sieht sehr lecker aus.
    Ich als Veggie übernheme mal
    dein Rezept, lasse nur das
    Fleisch weg.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Ohhh ja,der ist so lecker. Den gibt es bei uns auch ganz oft und zubereiten tut ihn immer mein Mann. Das Rezept hat er nämlich mal bei einem Kochkurs kennengelernt und war sofort begeistert.Die Kinder sagen immer nur Papa-Salat dazu. ;)
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht wirklich lecker aus. Da bekomme ich gleich Appetit. Danke für´s Zeigen und das Rezept.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  23. ..mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen...
    das sieht so lecker aus! Danke für den Tipp! Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    also heute triffst Du meinen Geschmack aber sowas von! Ich geh gleich einkaufen.... Du hast absolut recht, was das Essen zu Hause betrifft. Ich zünde immer eine Kerze an, hab Servietten und achte darauf, dass der Teller wie in einem 5-Sterne Restaurant aussieht. Man muss ja schließlich wissen, wofür man den ganzen Tag arbeiten geht..... und dann sitzen wir auch immer lange und erzählen (lustig wirds mit Mädels mit 14.... die hören nicht mehr auf zu erzählen... vielleicht sollten wir langsam unterschiedliche Essenszeiten einführen....) Danke fürs Teilen und Dir einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Markus,

    diese Art Kartoffelsalat wäre etwas für mich, aber mein Großer würde wahrscheinlich streiken. Tomaten mag er zwar, jedoch Ruccola ist nicht so sein Fall. Er ist Fan von Mamas Klassiker mit Ei und Gurke.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus
    Eine geniale Idee mit dem Ahornsirup in der Sauce, das muss ich auch mal ausprobieren. Das Rezept klingt lecker!
    En liebe Gruess auch an Deine Mama, die völlig recht hat, sowas Dunkles ist man nicht :o)
    Alex

    AntwortenLöschen
  27. Mhhhhm, sieht das lecker aus! Gut, dass es gleich Mittagessen gibt.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  28. Hast du auch so eine gute Mutter, die dich immer noch ermahnt auf deine Gesundheit zu achten!!!! Meine Mama ist genauso :)
    Sie kann es nicht lassen, mir ständig Tipps für ein besseres Leben zu geben. Irgendwie ja auch süß!
    Der Salat ist ganz nach meinem Geschmack und mein Mann LIEBT Pinienkerne und Ruccula - perfekt!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus!

    Soo lecker!
    Danke Dir für das tolle Rezept!

    (Und auch noch so schöne Zwischengedanken!
    Ja, ja - man sollte auf die Mütter hören :-) .)

    Und was gibt es heute? :-)

    Liebe Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  30. ...och Mensch - HUNGER, KEINE ZEIT (Juli muss 13:30 Uhr beim Kiefernorthopäden sein) und dann sowas LECKERES.......irgendwie schon ein bissel gemein! Aber......ich werd es nach machen, mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  31. Lecker, lecker, lecker, lecker.....

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  32. Lieber Markus
    Boaaah wie lecker!!! Die Bilder haben meinen Mund wässrig werden lassen. Das war sicher ein megaleckeres Essen gestern abend!!
    Viele und liebste Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  33. Oh! Ich hab gearbeitet, keine Zeit fürs Essen, und dann als erstes deine Bilder.....
    Ich weiss wenigstens, was ich bald mal wieder koche :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus,

    das sieht ja super lecker aus. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen :)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  35. Lieber Markus,
    nicht, dass du denkst, ich les hier nicht mehr mit - ganz im Gegenteil, sehr genußreich sogar! Ich komm nur im Moment mit Kommentieren nicht nach.
    Für einen guten Kartoffelsalat lass ich sogar den Schokohimmel stehen!
    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  36. Oh, ich liebe Rucola! Das Rezept hört sich wirklich super lecker an. Da muß ich mal probieren. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  37. Joooa, das liest sich aber sehr sehr lecker :-)
    Ich hoffe dir gehts wieder besser?
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  38. Ich liebe Kartoffeln, ich liebe Tomaten, und ich liebe Rezepte aus anderen Blogs ... Mist! Das bedeutet ich bin schon wieder dran mit Kochen!

    Eigentlich hat bei uns immer der Mann gekocht, neuerdings mache ich immer irgendwelche Gerichte die ich in euren Blogs gefunden habe - ich muss damit aufhören! Sonst ist die Arbeitsteilung nicht mehr gewahrt.

    Danke für das lecker leichte Rezept!

    AntwortenLöschen
  39. Lieber Markus, mmmmm, mit Pinienkernen, den Salat mag ich auch!
    Hab einen guten Start in den März!!!
    ♥ Alles Liebe und ganz herzliche rostrosige Grüße, Traude ♥

    AntwortenLöschen

stay in touch