Samstag, 6. August 2016

D.I.Y. Eine Dose Sukkulenten


Eine Dose (in der passierte Tomaten waren, die ich für ein Abendessen letzte Woche brauchte) fand ich zu schön, um sie einfach in den Müll zu geben.

Ich war doch auf der Suche nach einem Platz für die Kinder meiner Sukkulenten...


Also ein paar Löcher mit dem Dosenöffner in den Boden, ein paar Steine zum Beschweren, etwas Erde und die Sukkulenten gepflanzt.

Fertig.


Finde ich ganz lustig. Vielleicht ist das auch eine gute Idee für kleine Kräuter? Mit einem Basilikum wäre das doch auch eine nette Idee als Gastgeschenk zu einem italienischen Abendessen.


Genießt das Wochenende!


Take Care,

Markus


Kommentare:

  1. Lieber Markus!
    Die saftig grünen Sukkulenten mag ich auch total gerne. Hab erst dieser Tage einen alten Eiswürfel be halt er vom Flohmarkt damit bepflanzt. Es strahlt soviel sommerliche Frische aus dieses reizende Grün.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch!!!! Die "Tomaten" werden allerdings bald überquellen, so wie ich die kenne!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus,
    gutes Auge fürs Detail und tolle Idee! Ich guck mir immer vergeblich die Augen aus nach schönen Dosen. War schon in Spanien im Supermercado, nichts gefunden... Aber die hier, ich schmeiß mich weg, steht da wirklich MUTTI drauf?
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  4. Eine fantastische Idee...und schick sieht es auf jeden Fall aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. MEI süßßßß für de BABYS....
    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus, das sieht doch auch so nach einem super Geschenk aus!? Was für eine schöne Idee, denn manchmal gibt es tatsächlich heute noch blechdosen, die aussehen wie aus guten, alten Zeiten... Da fällt auch mir das wegwerfen schwer! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,
    die Pflänzchen mache sich prima in der Dose!!
    Ich habe alte Schuhe mit ihnen bepflanzt - da machen sie sich auch sehr gut.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir
    Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    Eine geniale Idee von Dir !!!
    Da werde ich doch gleich mal meinen gelben Sack nochmal aufmachen und mir die Dosen rausholen *ggg*
    Wirklich sehr schön.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. gefallen mir seeeehr deine dosensukkulenten :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Moin, superschön! Kleiner Tipp von mir: Wenn du es das nächste Mal machst, setz die Semperviven höher, sie sacken nämlich noch ein ganzes Stück ab, weil die Erde sich setzt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,
    das schaut toll aus, super Idee nur ich hab noch nie Tomaten in so einer schönen Dose gefunden, ich muss da besser gucken. Also Augen auf beim Tomatenkauf heißt die Devise :-)) hab es fein und gibts irgendwann auch mal wieder den Nachwuchs zu sehen?? bütte bütte ganz schön geizig mit Bildern, dein Kind ich weiß schon, männo
    dann zeig mir wenigstens die Schildi
    Gruß Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,
    mit deiner Idee hast du ganz frühe Kindheitserinnerungen bei mir wach gerufen. Ich habe ganz ganz früher alte Speiseöl-Dosen (die waren ziemlich groß) verwendet und sie mit Blumen bepflanzt (die ich meistens einfach aus der Wiese oder am Waldrand ausgegraben hatte).
    Dann hab ich sie der Reihe nach auf große Steine aufgestellt um einen Weg zu unserer alten Scheune zu markieren.
    Wow - das ist echt schon lange her und das hatte ich schon ganz vergessen. Danke für das Geschenk einer Kindheitserinnerung.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass diese roten Dosen (die wahrscheinlich mehr und mehr verwittern werden) sich zwischen Steinen gut machen müssten ... und die Sukkulenten passen einfach perfekt da rein! Gefällt mir echt gut! Danke!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  13. Fein, fein,
    die Idee mit dem Gastgeschenk ist klasse- sie kommt glatt auf meine Liste.Danke und eine schöne Woche
    Jo

    AntwortenLöschen
  14. was für eine tolle Idee..
    die Dose ist auch wirklich sehr schön
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Ja, solche Dosen sind ideal für den Hauswurz. Unsere Dosen haben meistens eine Papierbanderole drumrumm. Aber wenn sie angerostet sind,
    sind sie auch ein schöner Blickfang im Garten. LG Kirsten

    AntwortenLöschen

stay in touch