Mittwoch, 12. Januar 2011

Kissenschlacht

 Ein paar gemütliche Kissen, ob gekauft oder selbstgemacht und ein paar Quilts, die bereitliegen, wenn es abends etwas kälter wird sind.


Schnell läßt sich so mit ein paar Handgriffen ein ganzer Raum verändern.
Die beiden oberen Quilts habe ich erst aus Stoffresten gepatcht und dann mit der Hand gequiltet.

Der Winterquilt besteht aus einem Stück.


 Mir gefallen asiatische Muster sehr gut.


Diese drei Kissen sind dauerhaft eingezogen, die restlichen liegen (meistens nur als Bezüge) im Schrank und warten auf ihren Auftritt.

 Handgequiltetes Kissen.

 Dieses längliche Kissen dient als Windstopper und als Kinnablageplatz für Sam.

 Das gestickte Kissen vom Quiltsessel hat eine Rückseite aus dunkelrotem Samt.

  Aus Stoffresten und Schablonen aus Karton habe ich diesen Quilt mit der Hand genäht und anschließend neben den Nähten handgequiltet.

Durch die Gartenmotive und seine Größe eignet er sich perfekt für ein Picknick im Garten.

 Der Winterquilt.













Für diesen Quilt habe ich alte Männerhemden gesammelt, 
sie klein geschnitten und wieder zusammen genäht. 
Das ganze habe ich dann gequiltet.
Diese (fertig gekauften) Kissen liegen auf einer kleinen Bank im Eingangsbereich.

Kommentare:

  1. guten morgen, lieber markus,
    ich sitze hier mit offenem mund und staunenden augen - soooooo schön sind deine quilts. besonders der winterquilt hat es mir angetan und auch die *kinnablage* für sam!!
    ohne quilts, ohne decken, ohne kissen (ohne windlichter, ohne tee ..) geht einfach nix in dieser jahreszeit.
    irgendwo im www habe ich einen tollen satz gelesen, den ich in meinen nächsten quilt einbringen werde *die unter einem quilt schlafen, schlafen unter einer decke der liebe".
    ich wünsch euch eine wärmende und kuschelige und gemütliche zeit mit deinen quilts und decken!
    danke für die tollen fotos und inspirationen!
    mit herzlichen grüßen - elvi

    AntwortenLöschen
  2. Da sehe ich doch viele meiner Lieblingsstoffe hervorblitzen. Ich liebe Debbie Mum Stoffe. Gut gemacht und sehr gemütlich.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Komplimente!
    Das ist ein schöner Spruch und er ist so wahr!
    Ich mag Debbie Mumm Stoffe auch, vor allem die alten.
    In einem der nächsten Posts gibt`s noch mehr davon.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. habe deine schönen quilts nun erst gefunden
    wirklich tolle arbeit und so schön warm in der ausstrahlung ich liebe alte stoffe auch
    aber am liebsten von oma und co.

    AntwortenLöschen

stay in touch