Donnerstag, 10. März 2011

Aus dem Laden meiner Träume

Hier ist sie also, wie versprochen. Unsere neueste Errungenschaft aus dem Laden. (die andere Sache, die wir gekauft haben kann ich noch nicht zeigen, es ist ein Mitbringsel für unsere kleine Urlaubsreise nächste Woche...)

Da hängt sie also, unsere Laterne. Sieht sie nicht aus, wie aus alten Zeiten?

Es war gar nicht so einfach, sie an die Wand zu schrauben. Die Steine sind ziemlich hart, aber dann ging`s doch.


Ich mag die vielen kleinen Details. Manche sieht man erst auf den zweiten Blick, so wie dieses kleine Muster.



Und das beste: Sie ist genauso krumm und schief, wie die Wand...

Wir haben lange ausprobiert, wo der beste Platz für sie ist und uns schließlich für die Wand über dem Tisch entschieden. Damit es an lauen Sommerabenden so richtig schön gemütlich wird.

Die Laterne ist aus Eisen und an manchen Stellen rostig und shabby. (Hoffentlich liest das hier mal ein Automechaniker...)


Und so sieht es dann abends aus. Leider war es zu kalt draußen für ein Glas Wein gestern Abend.

Kommentare:

  1. hallo Markus,
    die Lampe ist WUNDERSCHÖN!!Dann hoffen wir mal auf viele laue Sommerabende....
    liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe es wird heute wärmer - zu mindestens bei Euch - und ihr könnt unter der wunderschönen Lampe auf de......tag anstoßen.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,

    ein schönes Teil, Eure neue Lampe, so herrlich " unperfekt". Ich wünsch Dir weiterhin so einen tollen Blick für Details ( Deine Texte und Fotos sind einfach klasse ).

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank!
    Leider war es gestern Abend ziemlich windig, aber die lauen Sommernächte werden kommen, ich bin mir sicher!

    Liebe Grüße,

    Markus

    AntwortenLöschen
  5. I love old lamps and this one looks wonderful on your stone wall. I have a small collection of old coach-lamps, and candlesticks.
    Take care and have a wonderful week.

    AntwortenLöschen

stay in touch