Sonntag, 10. Februar 2019

ein spaziergang


Habt ihr Lust auf einen kleinen Spaziergang? Auch wenn es draußen ein wenig stürmisch ist?
Wir gehen einfach über die Wiese hinter dem Haus...


Der Frühling ist schon zu erahnen. Langsam wird das Gras wieder etwas grüner und ich habe die ersten Knospen entdeckt.


Es wird etwas wärmer (was leider zu sehr matschigen Hundepfoten führt...).


Durch den Regen der letzten Tage wird das Moos wieder saftig.


Und so beschäftigt sich jeder von uns mit der Rinde eines Baumes, der irgendwann von einem Sturm umgeworfen wurde...


Noch sieht es eher nach Herbst aus, aber der Frühling steht schon in den Startlöchern...


Da raschelt was im Stroh und das sind keine Entlein, aber vielleicht ein Mäuschen?


Drinnen ist es doch gemütlicher...

Habt einen wundervollen Sonntag und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus,
    es ist so schön die Natur gleich vor der Haustüre zu haben. Meine 2. Spazierende ist auch schon hinter mir und das Prozedere mit den Matschepfoten ... oh oh oh. Doch ich muss ehrlich sagen, trotz, das ich ein Naturmensch bin, würde ich sicher nicht so oft durch Feld und Wiese streifen wie mit Hund. Man lebt einfach gesünder dadurch und strotzt Wind und Wetter. Um so schöner ist es doch, wieder in die gute warme Stube zu sitzen mit einem Tee, Kaminchen an oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Auch wenn die ersten Knospen und das frischere Grün locken, noch ist es ungemütlich und winterlich.
    Ich schick dir liebe Sonntagsgrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, lieber Markus,
    danke, daß wir Euch bei diesem schönen Spaziergnang begleiten durften! Herrliche Bilder hast Du mitgebracht und die Schnuffis hatten sichtlich Spaß!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Mit Tieren macht es besonders viel Laune die Natur zu erkunden.Ich liebe es wenn meine Katzen und Hühner im Garten, sich in meiner Nähe aufhalten. Ohne Tiere geht es nicht!
    LG...Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Da öffnet man deinen Blog und Socke springt einem fast entgegen - da lacht gleich mein Herz.
    Bei dir zeigt sich wirklich schon ein ganz wenig der Frühling - wie schön.
    Bei mir ist die Schneehöhe noch 1,50 Meter und mehr, da dauert es noch lange bis es Frühling wird. Wobei, abends wenn ich heim laufe zwitschern schon die ersten Vögel und gerde die Spatzen sind schon recht fleißig mit dem Nestbau und nachts hört man den Fuchs im Garten und Umgebung , der jetzt ranzig ist und recht eigenen Geräusche von sich gibt.

    Euch ein schönes Wochenende
    Julia

    AntwortenLöschen

stay in touch