Sonntag, 22. September 2019

ein ausflug in den botanischen garten


An diesem Wochenende zeigt sich der Herbst (nochmal) von seiner schönsten Seite. Also versuche ich möglichst viel Zeit draußen zu verbringen...
Vorher nehme ich Euch aber noch mit auf einen kleinen Spaziergang.


Letzte Woche war ich im ältesten Botanischen Garten Deutschlands...

Dort habe ich früher viele Stunden verbracht, er diente mir als Outdoor-Wohnzimmer, Bibliothek und Erholungsraum, als ich noch mitten in der Stadt wohnte.


Leider ist im Moment ein sehr großer Teil gesperrt (dies schließt meinen Lieblingsplatz mit ein, einen kleinen gemauerten Teich in der Sonne mit so vielen Kröten und Fröschen, dass es ein herrliches Konzert gibt), weil die Gewächshäuser renoviert werden.


Es war auch ein eher wolkiger Tag, deshalb habe ich Euch nicht so viele Bilder mitgebracht...


Falls ihr mal in der Nähe seid und Zeit habt, dann schaut im Botanischen Garten vorbei, hier gibt es einige schöne Ecken. Wie diesen Fühl- und Duftgarten für blinde Menschen.


Es finden auch immer wieder Veranstaltungen statt. Ich war früher auf einigen Kammerkonzerten hier, das war immer toll.


Ich sollte solche klitzekleinen Ausflüge viel öfter machen. Die Dinge direkt vor der eigenen Nase sieht man manchmal gar nicht mehr. Geht Euch das auch so?


Schaut doch einfach mal nach, was direkt in Eurer Nähe ist und geht heute mal hin!



Meine Geranie in diesem Jahr blüht und blüht und blüht. Als würde der Sommer nie zu Ende gehen. Ich überlege, ob ich versuche, sie über den Winter zu bekommen...


Habt einen wundervollen Sonntag und geht raus in die Welt!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus, das denk ich Wahrlich, das es ein angenehmer Rückzugsort ist.
    Solche botanischen Gärten sind Einzigartig. Es wäre an der Zeit, nochmals hin zu gehen.
    Mich hat es gestern wieder in den Wald gezogen zum sammeln diverser hübsches Zapfen,
    Kastanien, Gehölz etc. Und wenn ab morgen der Regnen einsetzen sollte, hab ich eine
    Beschäftigung ;0)
    Wünsche dir einen ruhigen erholsamen Sonntag.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Markus,

    wie schön :-) gegenüber vom Alten Schloss steht mein Geburtshaus :-) Ich habe in meiner Kindheit sehr viel Zeit im Botanischen Garten verbracht. Dort, wo der kleine Teich war, wird eine neue Orangerie gebaut - bin sehr gespannt, wie sie ausschaut, wenn sie fertig ist. Deine Geranie ist ja eine wahre Pracht!

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. TOLLE BUIDLN hast da mitgebracht,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne Bilder hast du mitgebracht
    auch wenn die Sonne nicht schien
    das schein wirklich ein toller Ort zu sein

    Geranien zu überwintern ist eigentlich gar nicht so schwer ..
    ich mach das immer
    schneide sie zurück
    (das kannst du dann auch für Stecklinge nutzen )
    und stell sie in Keller oder Waschküche wenn vorhanden kühl aber hell
    leicht feucht halten

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

stay in touch