Sonntag, 16. Juni 2019

rosenzauber


...und wieder einmal wünschte ich, das Duft-Internet wäre schon erfunden...
Durch den Garten zu spazieren ist gerade wie ein Besuch in der Parfümerie.


Die bezauberndsten Düfte und Blicke. Ich kann gar nicht genug bekommen davon...


Nach und nach mischt sich der erste Hauch Lavendel unter den süßen und fruchtigen Duft der Rosen.


Ich sammle fleissig Blütenblätter für ein Sommer-Potpourri....


...für die Herbst- und Wintertage.


Irgendwas scheint hier im Boden zu sein. Mein selbstgezogener Zwerg ist (obwohl ich ihn immer so tief runterschneide) gute Einmeterfünfzig hoch und wächst munter in die Felsenbirne.

Eigentlich war er ja als bodendeckende Unterpflanzung gedacht...


Ich habe entschieden in diesem Jahr einige Hagebutten mehr stehen zu lassen. Das schmälert zwar die Nachblüte, freut aber die Vögel im Winter.


Die Clematis machen den Rosen Konkurrenz.


Diese hier hat das alte Weinfass völlig überwachsen.


Das älteste Exemplar im Garten wächst längst auf der Mauer entlang.


Mein schattiges Plätzchen...


Einige Vögel haben Nester in ihr gebaut, weil sie so wild gewuchert ist...


Braucht immer etwas länger, blüht dann aber lang und wunderschön: meine weiß-grüne Clematis...


Mit einem Bild von jemandem, der ganz alleine die Mauer erobert hat (wie auch immer er da hingekommen ist...) verabschiede ich mich für heute von Euch!

Habt einen wundervollen Sonntag und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus


Kommentare:

  1. Wenn dann das Duftinternet kommt, möchte ich so wie beim Ton den Duft auch austellen können *lach - stell Dir mal vor ich hab den Garten durchfotografiert während der Bauer auf dem Nachbarsfeld die Gülle ausgebracht hat - oh no...
    Deine Rosen sind wundervoll :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. wie TRAUMHAFT scheeeeen de ROSEN,,,,, i lieb sie sind meine LIEBLINGE im GARTEN,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen TAG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. wow
    eine Pracht
    und die dunkle Clematis hat eine tolle Farbe

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Jedes Jahr aufs neue eine Pracht - daran werde ich mich nie satt sehen können...

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

stay in touch